Rechenschwäche

Steffie86
Steffie86
17.07.2009 | 3 Antworten
Ich wünsche euch jetzt erst mal einen wünderschönen guten morgen.

Hier nun meine frage:

Hat jemand von euch erfahrung mit rechenschwäche?
Habe es selber erst erfahren das meine Grosse 7 Jahre alt eine rechenschwäche hat ich dachte es mir nun schon ein paar wochen aber man will den teufel ja nicht gleich an die wand malen als ich ein elterngespräch mit der lehrerin suchte meinte sie ja .. ähm .. meinen sie .. und dann sagte ich ihr ja und meinte ich werde sie auf eigenen willen bei einen Psychologen testen lassen, die test sind nun gemacht ber wie geht es jetzt weiter in der schule..

ES wäre schön wenn ihr mir eure Erfarungen und erlebnisse mitteilt
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Rechenschwäche
http://knol.google.com/k/rechenschw%C3%A4che-informationen-und-hinweise-zur-sogenannten-dyskalkulie# Gruß yacofred
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2011
2 Antwort
@chantal-mausi
ja getestet wurde sie beim psychologen
Steffie86
Steffie86 | 17.07.2009
1 Antwort
Dyskakulie
Ist bei Deiner Tochter Dyskalkulie getestet worden? WER hat getestet? Bei uns bestand der Verdacht darauf. Aber es hat sich Gott sei Dank nicht bewahrheitet. Meine Nichte hat/hatte auch Dyskalkulie. Meine Schwester hatte sich dann ein Buch besorgt mit dem sie viel mit ihrer Tochter gearbeitet hat. Jetzt geht sie in die 8 Klasse und hat in Mathe immer ca. ne 2!! Es gibt Institute die sich auf Dyskalkulie spezialisiert haben - ABER die verlangen pro Monat ca. 200 Euro und mehr. Wir könnten das nicht bezahlen. Es gibt aber auch Schulen die extra Unterricht für diese Kinder anbieten. Bei uns ist es z.B. die Schule - aus den Nachbarstadtteilen kommen die Kinder zur Förderung hierher. Hoffe ich konnte Dir ein bißchen weiterhelfen.
chantal-mausi
chantal-mausi | 17.07.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading