mega schmerzen-einleitung möglich (38 ssw)

MeinBaby08
MeinBaby08
29.05.2009 | 17 Antworten
Hallo,

ich bin nun in der 38. SSW und habe höllische schmerzen (nachts kaum auszuhalten) kann mich weder drehen noch sonst was.

Denke mal so wie ich gelesen habe das es diese schambein schmerzen sind (ich weiß jetzt nicht wie es genau heißt)

Kann man da eine einleitung "verlangen" bzw machen die ärzte das wenn man es nicht mehr aushält vor schmerzen o.ä?

Oder lassen die einen leiden nach den motto "da muss man eben durch"?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
..
Muss man dann von dem an wo eingeleitet wird bis das kind da ist im KH bleiben oder kann man in der zwischenzeit wenn sich trotzdem nichts tut nochmal nachhause??? und wie sieht das mit risiken aus???besteht da irgendwie ein risiko für das kind? @heviane ich habe schon ein seitenschläferkissen aber auch das hilft nicht...
MeinBaby08
MeinBaby08 | 29.05.2009
16 Antwort
@MeinBaby08
Versuche doch mal ein flaches Kissen oder ein gefaltetes Badehandtuch unter den Bauch zu legen Nachts, damit das Gewicht des Kindes nicht so zieht. Zwischen den Knien bringt auch ein Kissen entlastung. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2009
15 Antwort
Hallo
geh zum FA, so kannst dus ja nicht aushalten.Entweder kann er dir mit Akkupunktur o.s. weiterhelfen oder je nach Befund einleiten.Habe unser letztes auch auf Wunsch einleiten lassen, habe aber durchgehalten genau bis zur 39 Woche, dann war die "Luft" raus, meine Ärztin meinte das es jetzt auch gut ist!Aber denk daran das wenn du zur Einleitung reingehst es aber nicht heisst das du innerhalb der nächsten 1-2 Tage entbindest, das kann länger dauern!!!!Wünsche dir alles Liebe und eine "leichte"Geburt!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2009
14 Antwort
es ist schon echt immer ein kampf
zumal gerade nachts mein bauch dann immer hart wird und dann auch total verbeult ist weil die kleine nur auf einer seite liegt also quasi das kind liegt rechts und links ist leerraum
MeinBaby08
MeinBaby08 | 29.05.2009
13 Antwort
ich habe
das schon seit der 22. ssw. es nennt sich syphysenlockerung. ich kann mich seitdem also garnicht merh bewegen. mittlerweile bin ich in der 37.ssw und es ist logischerweise nicht besser. nachts drehen konnt ich mich seitdem auch nie, geschweige einen sofa-abend verbringen. jede drehung ist ein kampf.... ich denke auch das man auf eine einleitung bestehen kann, aber da du ja schon am ende bist und es seit einiger zeit erst hast, versuch es durch zu stehen. wie gesagt, ich quäle mich seit der 22.ssw damit... ich wünsche dir noch eine schmerzlose zeit und eine schöne geburt.
lucacino
lucacino | 29.05.2009
12 Antwort
hallo
Also bei uns im Krankenhaus machen sie auf Wunsch eine Einleitung ab der 38+0SSW ! Weiß ja nicht wie das bei euch ist !?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2009
11 Antwort
Becken stützen
Was außer Wärme noch bei Schambeinschmerzen helfen kann, ist ein Tuch oder ein dicker Schal, den du dir fest ums Becken wickeln kannst. Dass drückt das Becken leicht zusammen und entlastet so das Schambein!!! Hab selbst keine Schmerzen, wurde uns aber im Beburtsvorbereitungskurs von der Hebamme gesagt! LG und eine schöne Geburt wünsch ich dir!
Strandsophie
Strandsophie | 29.05.2009
10 Antwort
@MeinBaby08
Das ist leider normal! Ich hatte das auch schon recht lange vorher und so gegen der 38 Ssw. war es so schlimm das ich nur am heulen war, aber die Ärzte leiten deswegen nicht ein. Weil man isst ja auch kein unreifen Apfel. Geh viel warm baden das hilft sehr gut gegen auch wenn es 2 Uhr frühs ist!
mum21
mum21 | 29.05.2009
9 Antwort
ich weiß nur soviel
das wenn du auf eine Einleitung bestehst das sie es machen müssen...ich meine du kannst ja auch zB n WunschTermin KS haben...ich hatte diese Schmerzen aber auch und ich habe bis 2 tage vorm ET mich damit rumgequält dann kam der kleine von ganz alleine...meine Hebamme hat mich immer wieder "motiviert" und mir ganz dolle ins Gewissen geredet...weils ja nun mal doch ned gut is wenns eher geholt wird...ich weiß die schmerzen sind shice aber ich glaub da müssen wir durch...aber Kopf hoch du schaffst das, ich habs ja auch geschafft
TracyHoney91
TracyHoney91 | 29.05.2009
8 Antwort
Leider hilft keine wärme...
und eine hebamme habe ich auch nicht bzw kenne auch keine die das machen würde
MeinBaby08
MeinBaby08 | 29.05.2009
7 Antwort
@ sexylady
das ist nicht erst seit heute so, das habe ich schon etwas länger... nur seit gestern ist es extrem geworden sodass ich die nacht auch kaum schlafen konnte eben wegen den schmerzen, denn bei jeder drehung oder allgemein jeder bewegung etc hätte ich echt in die luft gehen können
MeinBaby08
MeinBaby08 | 29.05.2009
6 Antwort
Meist hilft...
..Wärme etwas, wie Badewanne oder Wärmekissen . Ansonsten, so leid es mir tut...Therapie ist Geburt und du solltest versuchen noch bis es von allein losgeht damit umzugehen. Kennst du keine Hebamme die akupunktieren kann? Das kann auch Linderung bringen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.05.2009
5 Antwort
ohhhhh
Ich hab auch diese Schambein problem seit paar wochen bin fast in der 34.SSW tut echt höllisch weh kann kaum laufen also ich weiss nicht ob da was gemacht wird zwecks früher einleiten sorry, wär ja schön aber du hast´s ja bald geschafft ich muss noch 7 wochen mich damit quälen Lg*
lilly28
lilly28 | 29.05.2009
4 Antwort
schon klar
nur ich wollte mal wissen ob andere mit den selben problem schon erfahrungen gemacht haben denn wenn die ärzte von vorne rein sagen das die das nicht machen brauch ich ja auch garnicht erst mit nen arzt reden
MeinBaby08
MeinBaby08 | 29.05.2009
3 Antwort
.................
Geh doch einfach mal zum Arzt da kannst du ihn/sie fragen ob es möglich wäre weil du starke schmerzen hast. Aber ich denke wenn du die erst seit heute hast werden die sicher abwarten. lg
sexylady-1988
sexylady-1988 | 29.05.2009
2 Antwort
das ist leider normal und gehört zum Ende der Schwangerschaft
ich glaube nicht das auf Wunsch eingeleitet wird , weiß es aber nicht
Fabian22122007
Fabian22122007 | 29.05.2009
1 Antwort
...
Da würde ich an deiner Stelle mit einem Arzt reden und dem deine Situation erklären! Weil sonst machen die ja keine Einleitung...
Caro87
Caro87 | 29.05.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Einleitung durch Zäpfchen?
13.06.2012 | 31 Antworten
Einleitung beim 3 Kind - Dauer?
15.04.2012 | 5 Antworten
Jemand Erfahrung mit Einleitung?
25.12.2011 | 45 Antworten
einleitung mit unreifen muttermund?
12.12.2011 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading