Fliegen in der 23 SSW muss ich bedenken haben?

Pueppi_81
Pueppi_81
21.04.2009 | 3 Antworten
Ich heirate im Juli und wir wollen dann in Urlaub fliegen der schon seit November gebucht ist. bin dann in der 23. SSW und die FÄ meint als Ärztin rät sie mir davon ab zu fliegen und wenn ich sie privat frage dann würde sie sagen ich kann fliegen. Ich weiß jetzt aber gar nicht was ich machen soll! Ich hatte zwei Eileiterschwangerschaften vor fünf Jahren und bin jetzt eigentlich froh schwanger zu sein. Ich bin noch nie geflogen und weiß ja nicht wie das ist mit der Druckwelle die ja wie alle sagen so gefährlich sein soll! Kann mir jemand weiter helfen? (traurig01)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
hallo
wohin fliegst du denn? mein frauenarzt meinte, dass ich bis zum 5. Monat langstrecke fliegen darf. danach nur mehr innerhalb europas. erkundige dich auch bei der fluglinie. manchmal haben die da eigene vorschriften. lg und einen schoenen urlaub!
angelaibk
angelaibk | 21.04.2009
2 Antwort
nein...
jetzt soll sogar die beste ZEit dafür sein..also mach dir keine GEdanken ;) Wenn du dennoch unsicher bist, frage deinen FA ;) Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2009
1 Antwort
...
druckwelle? hab ich ja noch nie gehört. oder meinst du wegen des niedrigeren luftdrucks? keine sorge, die versorgung des babys ist da oben genauso gut wie am boden, das ist gemessen worden. ich bin um den 5./6. monat insgesamt 12mal geflogen ohne probleme. ABER wenn du angst vorm fliegen hast und es fpür dich stress bedeutet, würde ich es lieber lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.04.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

23 ssw (22+7)
02.08.2008 | 6 Antworten
Vorwehen in der 23SSW
26.07.2008 | 3 Antworten
Fundusstand 23 /24 SSW
20.07.2008 | 2 Antworten
Fundusstand in 23 SSW?
20.07.2008 | 1 Antwort

In den Fragen suchen


uploading