Kindslage

ladifunta
ladifunta
17.02.2009 | 3 Antworten
Hallo,

ich bin jetzt in der 29. SSW und unser Kind hat Querlage. Laut Frauenarzt sollte es allerdings schon seit der 20-22. SSW mit dem Kopf nach unten liegen. Meine Hebamme hat das bestätigt. Jetzt wollte ich mal wissen, wann sich eure Kinder in Geburtsposition gelegt haben. Ich hoffe noch das es sich dreht und ich keinen Kaiserschnitt brauche.
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Ich bin in der 22. ssw
und unser Kleiner lag gestern in BEL ... das hat meinen FA aber nicht beunruhigt. Er meinte, dass sich Kinder in der Zeit noch öfter drehen. Soweit ich weiß, können Hebammen die Krümel auch mit allerlei Tricks zum drehen bewegen. Also um den KS würde ich mir noch nicht zu viel Gedanken machen. Das wird schon!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.02.2009
2 Antwort
Hatte auch Querlage
bei meiner Püppi und die hat sich in der 32. Woche gedreht. War sehr schmerzhaft. Und meine Bauch sah auf einmel wie ein Fußball aus. Frag deine Hebamme, was sie von Moxen hält oder vom Versuch der Äußeren Wende. Wird allerdings erst recht spät versucht, weil es sein kann, das die Blase springt, oder es dem Baby auf einmal nicht so gut geht. Ich drück dir ganz fest die Daumen, das es sich noch dreht und du normal entbinden kannst.
Mrs_Oluseyi
Mrs_Oluseyi | 17.02.2009
1 Antwort
....
Bin in der 34 ssw und mein baby liegt immer noch in Beckenendlage! Er hat noch keine anstalten gemacht sich mit Köpfchen nach unten zu drehen! Bin da allerdings rellertiv entspannt, weil meine Ärztin und auch meine hebbi meinten , sehr viele Babys drehen sich erst vorm ET... Lg
wuschel36
wuschel36 | 17.02.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kindslage
28.06.2012 | 4 Antworten
Ne Frage zur falschen Kindslage
08.02.2011 | 13 Antworten
Kindslage?
27.06.2010 | 4 Antworten
Kindslage
11.02.2010 | 2 Antworten
Kindslage 30 Woche
12.01.2009 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading