Wie habt ihr gemerkt das euer Kind an ADHS oder ADS leidet?

Sandylein1987
Sandylein1987
16.01.2009 | 10 Antworten
Hallo,

Also mein Kind verhält sich in letzter zeit irgendwie komisch. Habe mich erkundigt und es sind fast die gleichen anzeichen wie bei ADHS oder ADS.

Und nun habe ich angst das er ADHS oder ADS hat. (traurig)

Könnt ihr mir weiterhelfen?

wie habt ihr gemerkt das euer kind an ADHS oder ADS leitet?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
es merkt man erst wenn das kind zur schule kommt man kann natürlich das auch schon vorher testen lassen frage doch mal in der kita nach wie die es empfinden
collemom
collemom | 18.02.2012
9 Antwort
adhs
hallo...geh zu einem kinderpsychologen.die machen test und stellen fest ob es adhs ist.mein sohn hat die krankheit und laut den ärzten kann man das sowieso frühstens mit 6 jahren feststellen.nicht jedes kind was sehr aktiv ist hat adhs.versuch es doch erstmal mit einer ergotherapie.
biene2812
biene2812 | 18.01.2009
8 Antwort
Danke
Schön. ja das werde ich auch machen. Hoffe bloß das es nicht so ist. Danke nochmals
Sandylein1987
Sandylein1987 | 16.01.2009
7 Antwort
also wie gesagt...
lass es doch mal abklären. Red mal mit deinem Kinderarzt der hat oft Adresse wo du dich hinwenden kannst. Ich persönlich steh dieser "Krankheit" eher skeptisch gegenüber. Aber wenn er es wirklich hat sollte man schon was machen und wenn das klappt bevor er in die Schule geht dann hat er dort weniger schwierigkeiten. Liebe Grüße
Lydia85
Lydia85 | 16.01.2009
6 Antwort
Tom
ist 2 Jahre und 4 monate alt. Mein freund ist arbeiten und ich bin zurzeit zu hause.Nur am we können wir den ganzen Tag mit Tom was machen, weil er in einer anderen stadt in de Kinderkrippe geht. Es liegt so zu sagen auf dem weg zur arbeit von meinem Freund. Tom ist bis 16.00Uhr in de Kindergrippe, und dort gehen sie auch sehr viel raus. Dann wird er abgeholt von einer Freundin und da gehen Sie auch nochmal raus. Und so ca 18.00Uhr kommt mein freund und dann fahren sie nach Hause. Dann machen wir abendbrot, spielen noch etwas mit Ihm und dann geht er ins bett. aber wie gesagt er schläft erst immer so gegen 22uhr ein. Und wird dann mehrmals wieder wach. Und auch so, in der Krippe die Erzieher haben auch schon gesagt das Tom ziehmlich Aktiv ist. Am we sind wir acuh fast den ganzen Tag draußen, auf dem Spielplatz, im Garten oder auch wo anders. Aber er wird abends nicht ruhig. Wir streiten uns deswegen auch schon viel.
Sandylein1987
Sandylein1987 | 16.01.2009
5 Antwort
Lass es ...
doch einfach mal abklären, würd aber 2 o 3 Meinungen einholen. Viele Ärzte kennen sich nicht so damit aus oder es wird alles als ADHS diagnostiziert was es vielleicht gar nicht ist. Aber mach dir keine Sorgen, bei den meisten ist das nach der Pupertät besser. Kann mich an einen Jungen erinnern, der war 14 als er zu uns kam, ist heute 21 und hat sogar sein Fach ABI gemacht. Der wurde auch mit medis behandelt. Viel Glück wünsch ich dir. Schreib mir ruhig wenn du noch fragen hast oder jemanden zum reden brauchst.
Lydia85
Lydia85 | 16.01.2009
4 Antwort
hmm..
wie alt ist er denn? Seid ihr beide berufstätig? Macht ihr sonst viel mit ihm tagsüber? Also auch raus? Spazieren oder Spielplatz? Hat sich irgendetwas in eurer Familie verändert?
Lydia85
Lydia85 | 16.01.2009
3 Antwort
ADHS / ADS
Also mein Sohn ist in letzter Zeit ziehmlich aktiv. Er brauch auch sehr viel aufmerksamkeit von uns und wenn wir nicht gleich reagieren, dann schreit er gleich. Das hat alles vor ca 3 monaten angefangen. Er ist so Aktiv das er erst so ca 22Uhr einschläft und dann wieder 23.30Uhr wach ist und spielen will. Wir haben schon sehr viel auspropiert aber irgendwie hilft das nicht.
Sandylein1987
Sandylein1987 | 16.01.2009
2 Antwort
kannst mir .....
auch direkt ne Nachricht schreiben wenn dir das lieber ist als übers Forum. Könnte verstehen wenn du so nicht schreiben willst, was dein Kind so macht.
Lydia85
Lydia85 | 16.01.2009
1 Antwort
was sind das denn für Sachen?
Schreib mal was du so beobachtest! Ich hab mal in einer Praxis für Kinderpsychiatrie gearbeitet mit Schwerpunkt ADS ADHS.
Lydia85
Lydia85 | 16.01.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

was stimmt?
24.07.2012 | 5 Antworten
Ich bin Ratlos!
12.06.2011 | 10 Antworten
adhs kind lügen
15.02.2011 | 5 Antworten
wo ist es besser für adhs kind?
23.04.2009 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading