tischmanieren bei 17 monate altem kind

pampilina
pampilina
01.01.2009 | 9 Antworten
..wo liegt eurer meinung nach die *toleranzgrenze*?-wenn mein sohn von mir gefüttert wird-er isst noch nix alleine-macht er manchmal halt ziemlichen spökes, -für sein alter ja normal..-er möchte mich dann mit*füttern*, wirft das brot teilweise auf den boden, will den teller hochheben und umdrehen, langt mit den fingern ins essen und schüttelt danach die hand, das die brocken nur so fliegen..-unterbinde ich es, kriegt er nen wutanfall und haut nach mir, was ich dann sofort unterbinde..-wie weit habt ihr euer kind matschen lassen beim essen?essen soll ja spass machen, aber wie stecke ich grenzen ab, was würdet ihr dulden, und was nicht?-euch allen ein frohes neues (wink)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Pampilina
Wutanfälle sind ja ganz normal. Meine Maus ist sonst sooooooooo ein liebe gewesen, aber sei ein paar Wochen ist sie 2 und was glaubst du was sie da alles neu testet? Ich kann dir nur sagen, es wird ein paar Tage streßig, aber danach haste deine Ruhe, glaub mir. Und immer schön erklären deinem Schatz. Lg, silvia
jungemami0309
jungemami0309 | 01.01.2009
8 Antwort
hunger hat er ja schon.....-nach den ersten 2 bissen geht das *spiel* ja los...
-tischmanieren halten mein mann und ich für ganz wichtig, ich will unserem sohn ja nicht den spass nehmen, allerdings hab ich keine lust, als*zielscheibe*.u dienen, und permanent die essensreste im umkreis von 2metern aufzuwischen....muss dann wohl konsequenter werden.....d
pampilina
pampilina | 01.01.2009
7 Antwort
Essen
Mein Sohn hat sehr früh alles was ging selber gegessen, am Anfang mit Fingern, aber dann mit 13 Monate mit dem Löffel. Er war da zum Glück von anfang an sehr sauber gegssen, wenn er kleckst oder die finger schmutzig sind muss es sofort abgewischt werden, er hält das Besteck von Anfang an richtig. Lässt du dein Kind denn mal selber essen? Kann ja auch mit Fingern sein. Kleine Kinder dürfen ruhig mit Fingern essen, solange sie nicht spielen. Ich würde mal versuchen das Essen hinzustellen und nicht füttern. Wenn die kleinen sehen, dass sie selber essen dürfen, auch mit Fingern, dann wollen sie schnell auch Besteck haben! Wenn essen rumfliegt und damit gespielt wird dann sofort wegstellen und erklären warum. Nach 2-3Minuten wieder hinstellen usw LG
scarlet_rose
scarlet_rose | 01.01.2009
6 Antwort
Essen
Hallo, also ganz ehrlich, das finde ich schon zuviel Theater. Wenn er so mit dem Essen spielt, haben sie meistens keinen Hunger mehr. Meine Maus hat manchmal auch so Tage, dann nehme ich ihr denn Teller weg und wenn sie einen Wutanfall bekommt, geht sie in ihr Zimmer bis sie sich beruhigt hat, dann erkläre ich es ihr nochmal und dann ist sie ohne einen funken Theater weiter. Die kleinen brauchen halt ganz klar Grenzen. Mit Finger essen manche sachen noch ok, aber bei allem andere wäre bei mir schluß.
jungemami0309
jungemami0309 | 01.01.2009
5 Antwort
Meiner
hat es dreckige Finger zu haben, deswegen hat er eigentlich nur selten mit den Fingern gegessen, wollt ziemlich früh selber essen. Solang er mit dem essen net rumschmeist, lass ich ihn beim essen Kind sein. Und inzwischen wird es besser. Natürlich isst er noch abundzu mit den Fingern, aber hauptsächlich wenn er es allein net auf die Gabel bringt. Jetzt kann man ihm auch erklären, wie man sich am Tisch benimmt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.01.2009
4 Antwort
davon kann ich ein liedchen singen...
Meine zwillinge werden im februar 2 jahre alt und wir hatten immer ein wahnsinnigen ärger mit dem essen. sie haben mit allem gespielt, becher umgeworfen , brot geschmissen.... das volle programm.... irgendwann ging es mit meiner kraft zuende und ich habe sie seit dem nicht mehr selber essen lassen... ich fütter nur noch, ohne ausnahme... das sorgte anfangs für staken protest, aber mitlerweile kennen sie es nicht anders.die stimmung am tisch ist deutlich besser, und das Selber essen werden sie schon noch lernen bevor sie 16 sind )))) alles gute!
Katharina81
Katharina81 | 01.01.2009
3 Antwort
Hallo!
Wenn ich merke das er keinen Hunger mehr hat nehme ich ihm das Essen weg.Und wenn er es auf gen Boden schmeißt dann hat er keinen Hunger mehr.Spielen mit Essen geht garnicht.Ich nehme es ihm dann weg.Und er bekommt es dann später nochmal angeboten.
Heike-Gismo
Heike-Gismo | 01.01.2009
2 Antwort
....................
Also wenn meiner so ein Teather beim essen macht nehme ich ihm das essen weg, auch wenn er noch so schreit! Wenn er sich nicht beruhgen lässt setze ich ihm dann in sein Zimmer da beruhigt er sich dann meisst wieder! Einfach nicht auch den Wutanfall reagieren!
butterfly7806
butterfly7806 | 01.01.2009
1 Antwort
so isst meiner garnicht
seit meiner 15 monate ist ist er relativ vernünftig wenn er dreckige hände hat will er gleich das man sie sauber macht ins essen asten tut er auchnoch nudel ist er manschmal auch mit hand naja meine güte da lass ich ihn aber mit essen schmeißen oder den teller mit rumspielen nein das macht er nicht und dürfte er auch nicht
Taylor7
Taylor7 | 01.01.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Rote Augen bei 14 Monate altem Kind
31.05.2011 | 2 Antworten
Diabetes Typ 1 bei 16 Monate altem Kind
14.03.2011 | 8 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading