Probleme bei Blutgruppe A Rhesus negativ?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
18.12.2008 | 13 Antworten
hallo mädels, ich bin etwas verunsichert weil ich gerade herausgefunden habe, dass es wohl zu komplikationen kommen kann..
ich bin in der 7 ssw, mein blut ist rh. negativ und mein schatz aber rhesus positiv..ich habe gelesen dass ich dann injektionen brauche..stimmt das? habt ihr erfahrungen?
danke!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
:-)
Ich hab schon vier Kinder bekommen, und das mit den Spritzen ist wohl das harmloseste du bekommst etwa in der 30Woche eine und auch nach der Geburt.Da brauchst du Dir absolut keine Sorge machen.Ich hatte eine Fehlgeburt im Februar, da hatten sie mir nach der Ausschabung auch eine Spritze geben. Das ist wirklich nur eine Sicherheitsmassnahme, und harmlos. Lg Mela
Edc1976
Edc1976 | 18.12.2008
12 Antwort
danke
für die lieben antworten!!!!!ich habe ein wenig angst bekommen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2008
11 Antwort
also
ich kenn das so das erstmal nen test gemacht wird ob dein körper antikörper gegen das baby produziert weil es eventuell eine andere blutgruppe hat und dann wird nach der geburt eine bluttransfusion bei dem baby gemacht aber was is der schwangerschaft gemacht wird weiss ich nicht bei mir wars ja zum glück nicht so hoffe geht alles gut bei euch
bebiieone
bebiieone | 18.12.2008
10 Antwort
Keine Panik
Hallo, mach Dir keinen Stress. Ich hatte das auch. Injektion ist übertrieben. Du bekommst am Anfang und am Ende der Schwangerschaft jeweils 1 Spritze. Bei mir lief das völlig problemlos, es gibt da denke ich auch keine Nebenwirkungen. Ich habe das so verstanden: das baby kann bzw. wird höchstwahrscheinlich auch rhesus positiv werden. Bei der Geburt kann es sein, daß Zellen des baybs in Deinen Blutkreislauf gelangen. Der bildet daraufhin Antikörper dagegen . Das wäre für eine 2. Schwangerschaft fatal. Schau mal hier: http://www.mutterpass.de/go/mutterpass/db/themes/_auto_9172322.xhtml Eine schöne Schwangerschaft und viel Glück!
ChrissieH
ChrissieH | 18.12.2008
9 Antwort
hallo
also bei mir war es genau das gleiche wie bei dir. Also du kriegst eine spritze wegen der zweiten geburt damit der körper esnicht abstoßen tut falls es die blutgruppe kriegt von deine mann. und nach der geburt kriegst du eine zweite aber es ist nichts schlimmes nur ein picks ins popo.
papi26
papi26 | 18.12.2008
8 Antwort
hi......
da brauchst du dir echt keine sorgen machen!habe auch die blutrgruppe!das ist mittlerweile meine 4 bzw.5ss, wenn du zum 2mal schwanger bist, bekommst du so um die 30ssw ne impfung, und falls dein kind nach der entbindung ne andere blutgruppe hatbekommst wieder einen pikser in den po.....ist wie gesagt nicht weiter schlimm-früher war das so...........dir eine schöne schwangerschaft, lg saskia und anhang
mamamimi80
mamamimi80 | 18.12.2008
7 Antwort
mach Dir keine Gedanken!
Ich hab mit genau den gleichen Voraussetzungen zwei gesunde Kinder gekriegt. Dein Arzt kümmert sich darum, dass Du zu passender Zeit die entsprechende Spritze kriegst. Das ist erst zur Entbindung akut. Es ist auch keine große Sache - man muss es nur wissen und dafür sorgen, dass die entsprechenden Ärzte informiert sind. alles Gute!
Mami_Ogg
Mami_Ogg | 18.12.2008
6 Antwort
@ schwester81: warum soll....
... da nur was ab der zweiten geburt passieren?
et_ailuj
et_ailuj | 18.12.2008
5 Antwort
ja injektionen brauchst du
dabei geht es aber nur darum das dein körper nicht auf das blut deines kindes mit "antikörperbildung" reagiert falls es Rh-positiv ist, beim ersten kind würde nichts passieren da das blut erst beim 2 kontakt reagiert... dir werden also "antikörper" injeziert damit dein körper selbst keine entwickelt und es nicht zu komplikationen kommen kann... alles nur halb so wild wie es sich anhört...
ich85
ich85 | 18.12.2008
4 Antwort
keine panic!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
bei uns ist das genaus so uns ich bin jetzt in der 2 ss.du bekommst in nur zwischen der 28 und 30 eine spritze dann bekommst du keine weiter impfung und wenn nicht, dann ja. wichtig ist nur, falls du blutungen bekommst und zum arzt musst, musst du es gleich sagen und dann bekommst du die impfung schon früher, damit du dein kind nicht verlierst. tolle ss dir noch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2008
3 Antwort
Hallöchen
Erstmal keine Panik ich hatte genau das gleiche du bekommst 1 oder 2 Spritzen und alles ist ok für dich und das Baby.Geht auch nicht um die erste Geburt sondern meist um die darauffolgenden. Viel Glück LG Diana
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2008
2 Antwort
.................
Das geht nur um die Geburt und da auch nicht um die erste sondern um ggf. die zweite Geburt!! Also jetzt keine Panik
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2008
1 Antwort
Ich glaube ja
war bei meiner Mom glaub ich auch so, aber das müsste dein Arzt dir doch dann sagen oder?
sweet-my
sweet-my | 18.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Rhesus 0 Negativ
05.08.2012 | 9 Antworten
probleme probleme und nochmehr probleme
04.05.2012 | 15 Antworten
Clearblue digital bei NMT heute negativ
08.08.2011 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading