Hilfe! Trotz extrem!

josera
josera
15.09.2008 | 6 Antworten
Hallöchen!

mein Sohn ist 4 1/2 J. geht seit 1 Jahr in den KiGa und macht was er will!
Und das auch noch sowas von frech! Auf jede Bitte von uns reagiert er abweisend, schreit und schimpft den ganzen Tag nur rum, macht wirklich alles extra zB. neben das Klo hinpieseln. Selbst wenn wir weg fahren, wo fremde Leute sind, schreit er rum (zB. Du Blöde usw.), Aber nicht nur zu mir, sondern auch zum ganzen Rest der Familie ( Oma, Papi usw.) Ich könnte den ganzen Tag nur motzen , aber will ich ja auch nicht. Im KiGa übrigens ist er ganz brav, zurückhaltend geht nicht sehr gerne auf andere Kinder zu.
Wer hat Erfahrung, wie verhaltet ihr Euch? Bin momentan wirklich verzweifelt.
Vielen Dank für Eure Antworten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Trotz!
Danke für Eure Antworten! Bin froh zu hören dass ich mit dem Problem nicht alleine bin. Gestern war ein erholsamer Tag, er war gut drauf, war super lieb. Schaun wir mal was der Tag heute noch so bringt!? Ich bin der Meinung, das diese Entwicklungsphase wohl sich bei jedem Kind anders äußerst. Wird wohl wieder werden. Aber in diesen Momenten ist es halt sehr anstrengend ruhig zu bleiben.
josera
josera | 16.09.2008
5 Antwort
Du liebst ihn immer.......
Das ist heufig ein Problem wo Eltern denken alles falsch zu machen, schließlich benehmen sich die Kinder ganz vorbildlich in der Kita, sind dort meist sogar zurückhaltend. Kaum sind sie zuhause drehen sie am Rad und man hat das Gefühl wiedermal versagt zu haben. Das phänomen ist ganz simpel zu erklären, wir Eltern Lieben unsere Kinder immer egal was sie tun und das wissen sie, sie wissen genau das sie ihren Ärger bei uns rauslassen können und sie trotzdem geliebt werden. Häufig ist es das sie ein schlechtes Erlebnis in der Kita hatten, geschubst worden, Stifft weggenommen, Schaukell besetzt, all so was was für die kleinen tragisch ist. Aus Angst in der Kita oder auch bei den Großeltern nicht mehr gemocht zu werden, wenn man sauer ist, lassen sie ihre wut zuhause raus. Manchmal hilft es schon beim abholen zu fragen nicht `wie war es´ sondern `war irgendwas nicht so schön, hat dich jemand geärgert´. Meißt sprudelt es dann direkt aus ihnen raus und sie fühlen sich besser & ausgelichener..
lisarie1
lisarie1 | 15.09.2008
4 Antwort
hi
helfen kann ich dir leider auch nicht, da meiner auch 4 1/2 genauso ist, er pieselt zwar nicht nebns klo, aber dafür hört er auf mich gar nicht. komisch ist, das er dies nur bei mir macht, bei oma, meinem freund etc. ist er lieb, nur bei mir ist er am frech sein rummotzen... ich habe mich schon belesen und wollte nun mal bei einem phsychologen vorsprechen vll bringt´s ja was.
diekleine
diekleine | 15.09.2008
3 Antwort
das hilft bei meinem leider nicht
mit dem ins kizi setzen er kommt den alle nase lang raus
mausy200
mausy200 | 15.09.2008
2 Antwort
Meiner (2J) macht das nur zu Hause
Im KiTa und auch sonstwo ist er ganz lieb und vorzeigekind pur. Zu Hause lässt er so den Trotz aus, das ich manchmal verzweifel und glaub keine gute Mutter zu sein. Wenn er mal wieder ne extreme Phase bekommt, setz ich ihn mitten ins KiZi und mach die Tür zu, mit dem Kommentar, wenn du fertig bist mit bocken, kannst du wieder kommen. Hilft meist sehr gut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2008
1 Antwort
trotz
hallo mein sohn ist auch 4 1/2 und macht genau das selbe bin auch schon am verzweifeln. ich bekomme den auch noch von ihm zu hören er hätte mich nicht mehr lieb wenn ich mal zu etwas nein sage. ich weiss auch nicht mehr weiter. auch in der kita ist er ganz lieb und artig
mausy200
mausy200 | 15.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

31. SSW Baby heut extrem aktiv
22.08.2012 | 4 Antworten
katze haart extrem
11.07.2012 | 10 Antworten
Blutungen trotz Einnahme der Pille?
19.03.2012 | 11 Antworten
extrem am schwitzen
01.03.2012 | 7 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading