Fieberkrampf

Mami1205
Mami1205
12.11.2007 | 7 Antworten
Meine kleine hatte vor einem halben Jahr einen Fieberkrampf und lag 1 Woche im Krankenhaus, das war sehr schlimm mit anzu sehen, wer kennst sich da noch aus?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
zu funnymaus
also tut mir leid kann ich nicht nachvollziehen wie man sein 6 monate altes kind alleine im kh lassen kann. finde ich persönlich unmöglich. und das argument das mamis auch schlafen müssen ist wohl ein witz. war letztes jahr mit meiner enkelin im kh und da war auch eine supermami die ihr kleines alleine gelassen hat war ca 6 monate alt. kaum war die mama weg hat der kleine stundenlang geschrien und man konnte sich gar nicht helfen war völlig hilflos denn ich kann ein fremdes baby schleßlich nicht einfach aus dem bett nehmen, die schwester mußte es dann mit in ihr bereitschaftszimmer nehmen und nach ein paar weiteren stunden mußte die mutter angerufen werden und kommen. ich glaube schon das sowas etwas beim kind auslöst, nicht umsonst bezahlen die sparsamen krankenkassen den aufenthalt der mütter bis mind. 6jahren.
rosadiskus
rosadiskus | 12.11.2007
6 Antwort
fieberkrämpfe
kenne ich nur zu gut von meiner tochter, einmal sogar mit herzkammerflimmern. nur gut dass da eine hebamme zufällig in der nähe war, zum glück sind die meisten fk aber bei weitem nicht so dramatisch. sehen für uns mütter nur so brutal aus, weil man nichts machen kann.wenn solche krämpfe öfters kommen wird wahrscheinlich ein eeg gemacht um epilepsie auszuschließen- keine angst tut nicht weh sieht nutr komisch aus. und dann würde ich mit dem ka sprechen ob er dir für den notfall nicht diazepam verschreibt, das sind miniklistiere die in den darm eingeführt werden , das kind fällt dann sofort in einen tiefschlaf und der krampf löst sich.zu deiner beruhigung: fieberkrämpfe treten nur im kleinkindalter auf spätestens mit 5jahren hören sie normalerweise von selbst auf, da das gehirn bis dahin soweit gereift ist das es solche drastischen methoden nicht mehr braucht.gute besserung nd lieben gruß
rosadiskus
rosadiskus | 12.11.2007
5 Antwort
fieber
mein sohn hat das schon 2 mal gehabt er ist nun 5 jahre alt das letzte mal vor 2 monate bin nicht mit im kh geblieben über nacht mein anderer sohn war mit 6 monate im kh wegen zu wenig flüssigkeit durch hohes fieber bin da auch nicht über nacht geblieben hätte nachts eh nichts tun können denn nachts sollen die muttis schlafen und ich hasse kh geschadet hat es keinem kind von mir denn ich war tagsüber immer da
funnymaus
funnymaus | 12.11.2007
4 Antwort
Fieberkrampf
Muss schlimm sein so was. Kenn das zum Glück nicht und hoffe, es auch nie kennen zu lernen. Hab mal gelesen, dass man die Kinder trinken lassen soll, soll helfen können. Probieren schadet nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.11.2007
3 Antwort
.................
ja klar ich war dann mit im Krankenhaus gelegen.ich war froh das in diesem Moment mein Freund bei mir was, sie hatte den ganzen Tag schon fieber, waren morgens sogar schon im krankenhaus. die haben uns aber wieder heim geschickt, ja und mittags war das Fieber immer noch da beim Wickeln wurde sie auf einmal ganz blau und steif, sie war nicht mehr ansprechbar, ich hab dann nur noch nach meinen freund geschriehen, der hat dann den Krankenwagen gerufen, Also es war echt schlimm für mich.
Mami1205
Mami1205 | 12.11.2007
2 Antwort
Fieberkrampf
Hallo bei meinem ist es jetzt fast 1 einhalb Jahre her aber es ist einfach schrecklich wenn sein Kind nur noch "Zappelt" und leicht blau anläuft und mann kann nichts machen zum Glück stand ich vor der Arztpraxis als es geschehen ist somit konnte er sofoert versorgt werden waren aber auch 1 Woche im Krankenhausda sie das Fieber nicht runterbekommen hatten wünsche sowas nicht mal mein schlimmsten Feind den den Anblick kann man nicht mehr vergessen Liebe Grüße Antje
Assucena
Assucena | 12.11.2007
1 Antwort
Oh je............
Ich kenn das von Freunden, wünsche i keinem Menschen, und i hoffe das mir sowas erspart bleibt...das war bestimmt sehr hart für dich...wie hast du dich verhalten?? Bist du mit im KH geblieben?
Lasome
Lasome | 12.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fieberkrampf!
15.04.2011 | 13 Antworten
fieberkrampf oder schüttelfrost
09.03.2011 | 2 Antworten
Was muss man tun bei Fieberkrampf?
26.10.2008 | 4 Antworten
Fieberkrampf im Schlaf
23.05.2008 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading