Fakten

Online seit Ende Mai 2007
Mamiweb ist das kostenlose online Netzwerk für Mütter und die die es werden wollen, im gesamten deutschsprachigen Raum (mamiweb.de mamiweb.at mamiweb.ch). Mamiweb wächst rasant; bereits 3 Monate nach Launch haben sich über 10.000 Mitglieder bei Mamiweb angemeldet, im Mai 2011 waren es bereits 340.000 und mittlerweile besuchen jeden Monat rund 260.000 Mütter die Seiten von Mamiweb. Es findet eine permanente Weiterentwicklung von Mamiweb statt.

Funktionalitäten von Mamiweb
Magazin - Forum - Kleinanzeigen - Fotos - Tipps - Gruppen - Mail - Chat - Services

Das Team

  • Dr. Gerhard Oellinger, Frankfurt/Main
  • Torsten Pinkert, Frankfurt/Main
  • Carina Runge-Mathis, Wien
  • Calina Fontanesi, Wien

Fakten zu Müttern im Netz

  • Zahl der Mütter im Internet wächst rasant
  • Internet spielt für junge Mütter eine immer größere Rolle bei der sozialen Interaktion und Informationsbeschaffung
  • Mamiweb bietet mit seiner Social Community für Mütter und die es werden wollen genau diese Schnittstelle im Internet

Interview mit dem Gründerteam


Die Mamiweb Story

Die Idee zu Mamiweb entstand bei einem gemütlichen Picknick im Frühsommer 2006. Als in der Runde mehrere frischgebackene Mütter von ihrem neuen Leben und den entsprechenden Herausforderungen erzählten, wurde uns klar: Diese Zielgruppe ist prädestiniert für ein Special Interest Network! Sei es bezogen auf die täglich zu bewältigenden neuen Aufgaben, das sich verschiebende soziale Umfeld oder hinsichtlich veränderter Interessen: Der Hunger nach Information und das Bedürfnis, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen, sind immens. Deshalb gibt es Mamiweb.

Es folgten intensive Recherchen, wir stellten das Team zusammen und es wurde fleißig losprogrammiert. Mitte Juni 2007 war es dann soweit: Mamiweb ging als erstes Special Interest Network für den gesamten deutschsprachigen Raum online, das sich an Mütter, Schwangere und Frauen, die es werden wollen, richtet. Für User aus Deutschland steht mamiweb.de bereit, in Österreich heisst die Plattform mamiweb.at und in der Schweiz entsprechend mamiweb.ch.

Seit dem ersten Tag dieses aufregenden Projekts standen bei der Entwicklung die Belange und Bedürfnisse der Zielgruppe im Mittelpunkt: junge Müttern und Frauen, die über eine Schwangerschaft nachdenken. Eine zentrale Funktion bei Mamiweb ist der Informationsaustausch zwischen den Mitgliedern – denn mit Kind verändert sich für junge Mütter das Leben grundlegend, Information und Unterstützung sind gefragt.

Mamiweb ist geprägt von einer permanenten Weiterentwicklung der Angebote dieser Plattform. Hier liegt der Grund für den riesigen Erfolg von Mamiweb, das innerhalb weniger Monate zum größten Mütter-Netzwerk im deutschsprachigen Raum wurde: Die Entwicklung findet in einer stets in einer intensiven Interaktion zwischen den Mitgliedern und dem Mamiweb-Team statt. Jeder der vielfältigen Vorschläge und durchdachten Anregungen aus dem Kreis der Mütter wird sorgfältig geprüft und nach Möglichkeit umgesetzt.

Trotz der kurzen Zeit, die Mamiweb online ist, wurden zahlreiche Verbesserungen und Erweiterungen an der Plattform durchgeführt. So wurde das Angebot schon nach wenigen Wochen um eine Pinnwand erweitert („Biete/Suche“-Funktionalität), die sehr großen Anklang findet. Kurz danach war eine „Guided Tour“ verfügbar, die schnell und unkompliziert eine erste Orientierung für Neu-Einsteiger bei Mamiweb bietet. Aufgrund der großen Nachfrage nach direkter Interaktion der Mütter untereinander haben wir die Chat-Funktion eingeführt. Um die vielen Interessensgruppen besser unterstützen zu können, wurde das Angebot von Mamiweb um eine Gruppen-Funktion mit Auswahl nach Themen bzw. Region erweitert.

Die Zahlen sprechen für sich: Gestartet im Juni 2007, konnte bereits im Mai 2011 das 340.000te registrierte Mitglied begrüßt werden. Monatlich surfen über 260.000 Mütter auf den Seiten von Mamiweb, mit weiterhin stark steigender Tendenz.



uploading