WHO-Perzentilen - Gewicht und BMI bei Kindern

kinder
WHO - Perzentllien und BMI
0
0
0
0
WHO - Perzentllien und BMI

In der modernen Gesellschaft leiden erschreckend immer mehr Menschen an Gewichtsproblemen. Besonders auffällig ist dabei gegenwärtig die Entwicklung bei Kindern.

Sowohl Übergewicht als auch Untergewicht speziell in der Wachstumsphase von Kindern bis zum 19. Lebensjahr können die Entwicklung des Körpers beeinflussen sowie auch Krankheiten verursachen. Zur Feststellung und Einschätzung werden allgemein der Body-Mass-Index (BMI) als Messwert und die Perzentil-Tabelle als Orientierungssystem herangezogen. Diese haben jedoch nur eine bedingte Aussagekraft.

BMI und seine Bedeutung für Kinder

Der Body-Mass-Index (BMI) ist eine von Lambert Adolphe Jacques Quetelet im Jahr 1832 entwickelte Maßzahl, die das Verhältnis zwischen dem Körpergewicht und der Körpergröße eines Menschen angibt. Der Index ergibt sich aus der Körpermasse gemessen in Kilogramm und der Körpergröße im Quadrat gemessen in Metern. Die Berechnung erfolgt allgemein nach der Formel:

BMI = Körpergewicht (kg) : Körpergröße (cm)²

Der Body-Mass-Index wird für Kinder nach der gleichen Formel berechnet wie für Erwachsene.

Allerdings wird für Kinder in einem Alter unter 25 Monaten die Körperlänge im Liegen gemessen anstatt üblicherweise die Höhe im Stehen. Die Körperlänge bei Kleinkindern in diesem Alter kann um 0,7 cm länger sein, als wenn sie stehen würden. Die Richtwerte für Untergewicht, Normalgewicht, Übergewicht und Adipositas unterscheiden sich jedoch für Kinder, von denen, die für Erwachsene kategorisiert werden. Die Weltgesundheitsorganisation (World Health Organization = WHO) stuft die BMI-Werte für Kinder in einer separaten Tabelle für Jungen und Mädchen ein. Die Richtwerte werden in dieser Tabelle nach dem Kindesalter speziell nach Jahr + Monat aufgelistet.

Beispiel:
Mädchen im Alter von 10,0 Jahren mit einem Gewicht von 45 kg und einer Körpergröße von 1,65 m: BMI: 45/1,65² = 16,5

Nach der Tabelle der WHO liegt dieser BMI von 16,5 im Normalbereich für dieses Kind. Der genaue Mittelwert (Normalwert) der WHO für ein Mädchen im Alter von 10,0 Jahren liegt bei 16,6.

Der Body-Mass-Index berücksichtigt weder Figur oder körperliche Behinderung noch das Verhältnis zwischen Muskel- und Fettgewebe. Er dient nur als ein grober Richtwert. Die Grenzwerte des BMI für Kinder orientieren sich verstärkt nach dem Entwicklungsstand eines Kindes. In der Realität treten sehr häufig Schwankungen auf. Tritt zum Beispiel ein Wachstumsschub früher oder später ein als in der durchschnittlichen Entwicklungsphase, kann trotz vorliegendem Normalgewicht eines Kindes der BMI nach der Altersgruppe zu hoch oder zu niedrig ausfallen. Grundsätzlich kann der BMI auf das Übergewicht oder das Untergewicht eines Kindes hindeuten.

mamiweb.de

BMI Perzentiltabelle für Kinder

Eine weitere Orientierung bekommen Eltern mittels der Perzentil-Tabelle. Dieser Wertmaßstab gründet auf dem BMI und dem Alter gemessen in Jahren von Kindern. In dieser Tabelle erfolgt die Einschätzung nach Vergleichswerten. Als Vergleich dienen die statistischen Werte der Altersgenossen von Kindern. Der optimale BMI gründet auf dem Durchschnitt vorliegender Referenzwerte. Zum Beispiel aller Kinder in Deutschland im jeweiligen Alter.

Perzentile sind Prozentwerte, die auf statistischen Erhebungen beruhen. Die Berechnung der Individuellen Perzentile erfolgt anhand einer linearen Regression. Die Perzentilkurven werden grafisch dargestellt und ermittelt. Das Normalgewicht eines Kindes liegt zwischen der 10. Perzentile und der 90. Perzentile. Unter 10 besitzt ein Kind Untergewicht und über 90 Übergewicht.

BMI Perzentile definieren, wie viel Prozent der untersuchten Kinder einen geringeren BMI-Wert besitzen als der beim individuellen Perzentil aufgeführt ist. Zum Beispiel bedeutet ein Perzentil von 97, dass das Kind einen höheren BMI-Wert hat als 97% seiner Altersgenossen. In diesem Bereich liegt Adipositas (Fettleibigkeit) vor.

Die Aussagekraft dieser Bewertungsmethode hängt von den statistischen Erhebungen ab. Dabei hängen die Werte zum Beispiel von dem allgemeinen Ernährungszustand der Kinder in einer Gesellschaft ab. Leidet der Durchschnitt aller Kinder an Hungersnot oder zunehmendem Übergewicht, beeinflusst dies die Interpretation von Unterernährung und Normalgewicht.

Der BMI und die Perzentiltabelle für Kinder dienen ausschließlich als grobe Richtwerte für Eltern. Während der persönliche Body-Mass-Index ein individueller Messwert für das Körpergewicht darstellt, gibt die Perzentiltabelle auf den BMI bezogen den Grad der Normalität an. In Deutschland nimmt die Tendenz übergewichtiger Kinder und Jugendlicher sehr stark zu. Eltern sollten in diesen Fällen prüfen ob der Grund in der Ernährung und bzw. oder im Bewegungsmangel liegt. Dies sind die häufigsten Ursachen, jedoch kann der Grund für Übergewicht und Untergewicht auch anderen Ursprungs sein.

Tabellen Orig.:World Health Organization - www.who.int

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

BMI Tabelle für Kinder

BMI Tabelle Kinder

Kinder BMI-Rechner

Gewicht: in kg
Körpergröße: in cm
Geschlecht: Junge Mädchen
Alter:
eXtra: Beikost
eXtra: U-Untersuchungen
quelle

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

BMI Tabelle für Kinder

BMI Tabelle Kinder

Kinder BMI-Rechner

Gewicht: in kg
Körpergröße: in cm
Geschlecht: Junge Mädchen
Alter:
eXtra: Beikost
eXtra: U-Untersuchungen
uploading