Tauflieder

notenblatt
Taufmelodien
0
0
0
0
Taufmelodien

Gemeinsam mit allen Gästen die Heilige Taufe des eigenen Kindes zu feiern, ist ein festlicher und besonderer Moment. Teil der Zeremonie können auch Musik und Lieder sein. Bei der Auswahl der Lieder ist wichtig, dass möglichst viele Anwesende die Melodien kennen oder sie zumindest nicht allzu schwierig sind. Denn auch die weniger Stimmbegabten möchten mitsingen können. Du kannst Lieder aus dem evangelischen oder katholischen Gesangsbuch nehmen sowie andere religiöse Lieder, die Du schon einmal gehört oder gesunden hast.
Vielleicht hat Deine Familie ein Lieblingskirchenlied? Das Tauflied sollte auf jeden Fall zum Täufling passen. Um allen das Mitfeiern zu erleichtern, kannst Du die Lieder auf eine Seite drucken und sie anschließend in der Mitte falten. Das Gesangsblatt kann an alle Gästen verteilt werden. So sind die Liedtexte schnell zu Hand und können als Andenken mit nach Hause genommen werden. Hier findest Du eine kleine Auswahl.

"Sind so kleine Hände" von Bettina Wegner

Sind so kleine Hände, winz'ge Finger dran.
Darf man nie drauf schlagen, die zerbrechen dann.

Sind so kleine Füße mit so kleinen Zeh'n.
Darf man nie drauftreten, könn' sie sonst nicht geh'n.

Sind so kleine Ohren, scharf und ihr erlaubt.
Darf man nie zerbrüllen, werden davon taub.

Sind so schöne Münder, sprechen alles aus.
Darf man nie verbieten, kommt sonst nichts mehr raus.

Sind so klare Augen, die noch alles seh'n.
Darf man nie verbinden, könn'n sie nichts versteh'n.

Sind so kleine Seelen, offen und ganz frei.
Darf man niemals quälen, geh'n kaputt dabei.

Ist so'n kleines Rückgrat, sieht man fast noch nicht.
Darf man niemals beugen, weil es sonst zerbricht.

Kind, du bist uns anvertraut

Kind, du bist uns anvertraut.
Wozu werden wir dich bringen?
Wenn du deine Wege gehst,
wessen Lieder wirst du singen?
Welche Worte wirst du sagen
und an welches Ziel dich wagen?

Kampf und Krieg zerreißt die Welt,
einer drückt den andern nieder.
Dabei zählen Macht und Geld,
Klugheit und gesunde Glieder.
Mut und Freiheit, das sind Gaben,
die wir bitter nötig haben.

Freunde wollen wir dir sein;
sollst des Friedens Brücken bauen.
Denke nicht, du stehst allein;
kannst der Macht der Liebe trauen.
Taufen dich in Jesu Namen.
Er ist unsre Hoffnung. Amen.

Evangelisches Gesangsbuch 107: Komm, Herr, segne uns, dass wir uns nicht trennen


Komm, Herr, segne uns, dass wir uns nicht trennen,
sondern überall uns zu dir bekennen.
Nie sind wir allein, stets sind wir die Deinen.
Lachen oder Weinen wird gesegnet sein.

Keiner kann allein Segen sich bewahren.
Weil du reichlich gibst, müssen wir nicht sparen.
Segen kann gedeihn, wo wir alles teilen,
schlimmen Schaden heilen, lieben und verzeihn.

Frieden gabst du schon, Frieden muss noch werden,
wie du ihn versprichst uns zum Wohl auf Erden.
Hilf, dass wir ihn tun, wo wir ihn erspähen -
die mit Tränen säen, werden in ihm ruhn.

Evangelisches Gesangsbuch 200: Ich bin getauft auf deinen Namen


Ich bin getauft auf deinen Namen,
Gott Vater, Sohn und Heilger Geist;
ich bin gezählt zu deinem Samen,
zum Volk, das dir geheiligt heißt.
Ich bin in Christus eingesenkt,
ich bin mit seinem Geist beschenkt.

Du hast zu deinem Kind und Erben,
mein lieber Vater, mich erklärt;
du hast die Frucht von deinem Sterben,
mein treuer Heiland, mir gewährt;
du willst in aller Not und Pein,
o guter Geist, mein Tröster sein.

Mein treuer Gott, auf deiner Seite
bleibt dieser Bund wohl feste stehn;
wenn aber ich ihn überschreite,
so lass mich nicht verloren gehn;
nimm mich, dein Kind, zu Gnaden an,
wenn ich hab einen Fall getan.

Kleines Senfkorn Hoffnung


Kleines Senfkorn Hoffnung,
mir umsonst geschenkt,
werde ich dich pflanzen,
dass du weiter wächst,
dass du wirst zum Baume
der uns Schatten wirft,
Früchte trägst für alle alle,
die in Ängsten sind.

Kleiner Funke Hoffnung,
mir umsonst geschenkt,
werde ich dich nähren,
dass du überspringst,
dass du wirst zur Flamme,
die uns leuchten kann,
Feuer schlägt in alle alle,
die im Finstern sind.

Kleine Träne Hoffnung,
mir umsonst geschenkt,
werde ich dich weinen,
dass dich jeder sieht,
dass du wirst zur Trauer,
die uns handeln macht,
leiden läßt mit allen allen ,
die in Nöten sind.

Kleine Münze Hoffnung,
mir umsonst geschenkt,
werde ich dich teilen,
dass du Zinsen trägst,
dass du wirst zur Gabe,
die uns leben läßt,
Reichtum selbst für alle alle,
die in Armut sind.

Kleines Sandkorn Hoffnung,
mir umsonst geschenkt,
werde ich dich streuen,
dass du manchmal bremst,
dass du wirst zum Grunde,
der uns halten lässt,
Neues wird mit allen, allen,
die in Zwängen sind.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Babyausstattung

Taufe

Die Taufe ist ein besonderer Tag für den Täufling. Er empfängt das erste heilige Sakrament und wird in die Gemeinschaft der Christen aufgenommen. Neben dem Taufspruch, der Taufkerze und d ..
Babymöbel
U-Untersuchungen
Impfung
quelle

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Babyausstattung

Taufe

Die Taufe ist ein besonderer Tag für den Täufling. Er empfängt das erste heilige Sakrament und wird in die Gemeinschaft der Christen aufgenommen. Neben dem Taufspruch, der Taufkerze und d ..
Babymöbel
U-Untersuchungen
Impfung
uploading