Spiele mit Farben für Zweijährige

spielen-mit-babys
Babys lieben bunte Sachen
0
0
0
0
Babys lieben bunte Sachen

Sobald unsere Zwerge beginnen, die Sprache besser zu beherrschen, kann man sich diese neue Errungenschaft gfür das Spielen zu Nutze machen.

Beispielsweise, indem man das Erkennen und die Bennenung von Farben übt. Jede Farbe kann zum Spielen hergezogen werden, Hauptsache man findet genügend Gegenstände in der Umgebung, die das Kind anfassen darf. Anbei findet ihr einige Beispiele für Spiele mit den Farben.

Das Farben-Spiel

Wir laufen gemeinsam mit unserem Kind in der Wohnung herum und sammeln Gegenstände einer bestimmten Farbe, beispielsweise blau, ein. Das können Knöpfe, Schuhe, Küchenutensilien oder Socken sein. Nun greifen wir nur nach Sachen, die rot sind. Dann kommt eine neue Farbe.

Farbendomino

Man kann aus Pappkarton ein Farbendomino-Spiel basteln. Haben wir einige unterschiedlich farbige Dominosteine aus Pappe gebastelt, vermischen wir sie mit den anderen. Für den Spielanfang legen wir einen Stein in die Mitte. Unser Sprössling soll jetzt die passenden Farben links und rechts aussuchen und passend dazulegen. So spielen wir weiter, bis alle Dominos verbraucht sind. Anfangs reichen einige Stücke mit den Grundfarben. Mit der Zeit können wir die Packung mit mehreren Steinen in mehreren Farbvariationen ergänzen.

Das Knopf-Spiel

Wir machen ein Knopf-Spiel. Dafür brauchen wir jeweils 10 Knöpfe mit  unterschiedlicher Farbe und einen Würfel mit den gleichen Farben an den Seiten wie die der Knöpfe. Für das Spiel mischen wir alle Knöpfe und legen sie zu einem Haufen zusammen. Dann fangen wir an zu würfeln. Wir benennen die Farbe, die wir gewürfelt haben und ziehen einen Knopf aus dem Haufen, der diese Farbe hat. Doch wir geben den Knopf nicht einfach an den Zwerg, sondern lassen ihn selbst überlegen und aussuchen, welche Farbe passt. Am Ende zählen wir zusammen: Wer hat wie viel Knöpfe aus welcher Farbe?

Wir zeichnen beispielsweise einen Apfel, eine Birne, eine Zitrone oder eine Pflaume auf ein Blatt. Das Kind soll auch hier aus einer Auswahl von Knöpfen den Knopf mit der passenden Farbe auf das jeweilige Bild legen. Überraschung für das Kind: Es gibt sowohl gelbe, als auch grüne Äpfel! Besonders viel Spaß macht es, wenn wir Äpfel zu Hause haben. Kleiner lustiger Zusatz: Wer schneller die richtige Farbe würfelt, darf einen Apfel essen.

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Babys und Spielen

Umfrage

Wie schnell hat dein Kind die Farben gelernt?


Bis zum Kindergarten hat es schon die meisten Farben gekannt.

Es hat die Farben im Kindergarten gelernt.

Es hat auch im Kindergartenalter noch öfters Fehler gemacht.

[Ergebnisse ansehen]


Fragen zum Thema im Forum

Hier kannst Du Dich mit anderen Mamis in unserem Forum zum Thema Spielen austauschen

kinder-und-spielen
quelle

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Babys und Spielen

Umfrage

Wie schnell hat dein Kind die Farben gelernt?


Bis zum Kindergarten hat es schon die meisten Farben gekannt.

Es hat die Farben im Kindergarten gelernt.

Es hat auch im Kindergartenalter noch öfters Fehler gemacht.

[Ergebnisse ansehen]


Fragen zum Thema im Forum

Hier kannst Du Dich mit anderen Mamis in unserem Forum zum Thema Spielen austauschen

kinder-und-spielen
uploading