Sechs Mythen, die junge Mütter nicht verwirren sollten

mythen-und-wahrheiten

Mythos 1: „Wer stillt, braucht keine Verhütung.“
Stimmt nicht. Stillen schützt nicht vor einer erneuten Schwangerschaft. Zwar haben stillende Mütter ihren ersten Eisprung bis zu sechs Monate später als Frauen, die das Fläschchen geben. Doch der genaue Zeitpunkt lässt sich nicht vorhersagen. Daher sollten auch stillende Mütter verhüten.

Mythos 2: „Durch die Geburt wird die Vagina weiter.“
Nein, keine Sorge: Die Vagina ist elastisch und kommt binnen kurzer Zeit wieder in die alte Form. Der Verlauf der Scheide kann sich aber etwas verändert haben, so dass sich das Einführen von Tampons möglicherweise etwas anders anfühlen kann.

Mythos 3: „Nach der Geburt soll man keine Tampons verwenden.“
Stimmt nicht: Tampons sollten nur während des Wochenflusses nicht verwendet werden, also in den ersten vier bis sechs Wochen nach der Geburt. Ist das Wundsekret versiegt, darfst Du während der Menstruation wieder zu Tampons greifen. Meist dauert es jedoch ein bisschen, bis die Tage wieder einsetzen: Je nachdem wie intensiv gestillt wird, können das einige Monate oder sogar ein Jahr sein.

Mythos 4: „Je weniger trainiert der Beckenboden ist, desto besser.“
Im Gegenteil: Frauen mit gut trainiertem Beckenboden können das Muskelgeflecht meist besser an- und entspannen und sie entwickeln seltener eine Blasenschwäche.

Mythos 5: „Nach der Geburt purzeln die Kilos ganz fix.“
Fakt ist: Ist das Kleine auf der Welt, sind auch meist direkt fünf bis sieben Kilo weg. Doch der Rest hält sich erfahrungsgemäß etwas hartnäckiger. Stillen kann die Gewichtsabnahme begünstigen, weil der Köper dabei viel Energie verbrennt. Junge Mütter dürfen aber nicht vergessen, dass der Körper neun Monate lang Höchstleistung gebracht hat, um Raum für das wachsende Leben zu schaffen. Um sich wieder umzustellen, braucht er noch einmal so viel Zeit.

Mythos 6: „Stillen fördert einen straffen Busen.“
Nein, das ist vom Bindegewebe der Frau abhängig. Ob der Busen nach der Schwangerschaft wieder so aussieht wie vorher, lässt sich nicht voraussagen. Wichtig für stillende Mütter ist es aber, nicht von heute auf morgen, sondern langsam abzustillen. So kann sich das prall gefüllte Milchdrüsengewebe nach und nach zurückbilden. Auch Wechselduschen stärken das Bindegewebe.

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Die Rückbildung

Schwanger zu sein bedeutet neun Monate Ausnahmezustand für den Körper. Eine schöne, aber auch anstrengende Erfahrung. Danach muss sich Dein Organismus erstmal erholen. Habe Geduld mit Dir: Die Rückbildung braucht ihre Zeit. Wir erklären, warum. Schwanger zu sein bedeutet neun Monate Ausnahmezustand für den Körper. Eine schöne, aber auch anstrengende Erfahrung...

Sport nach der Geburt

Endlich ist das Kleine da – und ein neues Leben beginnt. Nach der langen Zeit des Wartens wollen viele junge Mütter ihrem Bewegungsdrang nachgeben und wieder Sport machen. Wir verraten, wie aktiv Du werden darfst. Endlich ist das Kleine da – und ein neues Leben beginnt. Nach der langen Zeit des Wartens wollen viele junge Mütter i..

Die erste Regel nach der Geburt

Wie lange dauert der Wochenfluss? Wann setzt die erste Periode wieder ein? Kann man dann schon Tampons benutzen? – Richtig vermisst hat man die Regel eigentlich nicht. Doch das erste Mal nach der Geburt ist ein besonderes Ereignis. Wie lange dauert der Wochenfluss? Wann setzt die erste Periode wieder ein? Kann man dann schon Tampons benutzen? – Ric..
quelle

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Die Rückbildung

Schwanger zu sein bedeutet neun Monate Ausnahmezustand für den Körper. Eine schöne, aber auch anstrengende Erfahrung. Danach muss sich Dein Organismus erstmal erholen. Habe Geduld mit Dir: Die Rückbildung braucht ihre Zeit. Wir erklären, warum. Schwanger zu sein bedeutet neun Monate Ausnahmezustand für den Körper. Eine schöne, aber auch anstrengende Erfahrung...

Sport nach der Geburt

Endlich ist das Kleine da – und ein neues Leben beginnt. Nach der langen Zeit des Wartens wollen viele junge Mütter ihrem Bewegungsdrang nachgeben und wieder Sport machen. Wir verraten, wie aktiv Du werden darfst. Endlich ist das Kleine da – und ein neues Leben beginnt. Nach der langen Zeit des Wartens wollen viele junge Mütter i..

Die erste Regel nach der Geburt

Wie lange dauert der Wochenfluss? Wann setzt die erste Periode wieder ein? Kann man dann schon Tampons benutzen? – Richtig vermisst hat man die Regel eigentlich nicht. Doch das erste Mal nach der Geburt ist ein besonderes Ereignis. Wie lange dauert der Wochenfluss? Wann setzt die erste Periode wieder ein? Kann man dann schon Tampons benutzen? – Ric..
uploading