Schwangerschafts-Gewichtsvorhersage-Rechner

gemuese-fuer-schwangere
Essen - lieber gesund als zu viel!
0
0
0
0
Essen - lieber gesund als zu viel!

Wie viel muss ich zunehmen? Und wann ist es schon zu viel? Viele Schwangere sind beim Thema Gewicht verunsichert.

Was die meisten nicht wissen: Die empfohlene Gewichtszunahme richtet sich nach dem Body-Mass-Index (BMI). Je niedriger der BMI ist, desto mehr sollte eine Schwangere zulegen. Und je höher der BMI der Frau bereits zu Beginn der Schwangerschaft ist, desto weniger sollte sie an zusätzlichen Kilos auf die Waage bringen. Mit unserer Schwangerschafts-Gewichtsvorhersage-Rechner kannst Du jetzt vorab berechnen, was für Euch normal ist.

Wieviel mehr essen in der Schwangerschaft?

In der Schwangerschaft sollte man nicht hungern, das dürfte jedem klar sein. Versteht das aber bitte nicht als Aufforderung zu unkontrolliertem Essen! Die früher propagierte Regel, dass schwangere Frauen für zwei essen sollten, da sie ja ein Kind zu ernähren haben, kann in der heutigen Zeit getrost vergessen werden.
Vor allem im Anfangsstadium der Schwangerschaft ist der zusätzliche Kalorienbedarf minimal. Viel wichtiger als die Menge der aufgenommenen Nahrung ist eine ausgewogene Ernährung, durch die das Kind alle für das Wachstum und die Entwicklung nötigen Vitamine und Mineralstoffe erhält. Außerdem sollte die Gewichtszunahme lieber langsam und kontinuierlich als schnell und schubweise erfolgen.

Gewichtszunahme - je nach Körpergewicht

Nach neueren Erkenntnissen soll sich die Gewichtszunahme an dem Körpergewicht orientieren, das die Frau zu Anfang der Schwangerschaft auf die Waage bringt. Bei Frauen mit einem normalen BMI zu Beginn der Schwangerschaft rechnet man mit einer durchschnittlichen Gewichtszunahme von 10 bis 15 Kilogramm:
  • Fötus und Plazenta wiegen gemeinsam nur etwa 5 Kilogramm,
  • Uterus und Brustdrüsen sind rund 1 Kilo schwer,
  • Gewebsflüssigkeit und Blut, die der Körper zusätzlich bildet, machen um die 3 Kilogramm aus,
  • Der Körper der Mutter baut im Normalfall 2 Kilogramm Muskelmasse auf, um das größere Gewicht und den Bauch besser tragen zu können,
  • 2 Kilogramm Fett als Reserve für die bevorstehende Stillzeit.

Wie errechnet sich der BMI?

Der BMI errechnet sich aus der Formel

Körpergewicht (in kg) : Körpergröße (in cm)
Ein normaler BMI liegt bei Frauen zwischen 18,5 und 24,9. Während eine Frau mit einem niedrigen BMI (<19) mindestens 13 Kilogramm zunehmen sollte, um für die Schwangerschaft einen größeren Nährstoffspeicher zur Verfügung zu haben, wird Frauen mit Übergewicht zu Beginn der Schwangerschaft meist empfohlen, möglichst weniger als 10 Kilogramm zuzunehmen.

mamiweb.de

Schwangerschafts Gewichtsvorhersage

In Bezug auf die Ernährung während der Schwangerschaft stellen sich die betroffenen Frauen oft eine Vielzahl von Fragen. Im Mittelpunkt des Interesses steht hierbei die Fragestellung, ob ich ungehemmt schlemmen darf, jetzt wo ich doch für zwei esse. Und wie viel darf ich überhaupt zunehmen? Um dies beantworten zu können, muss man das Gewicht vor der Schwangerschaft betrachten.
Gewicht: in kg
Körpergröße: in cm

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Ernährung in der Schwangerschaft
Mamiweb-Ernähurngsexpertin

Fragen in unserem Forum

Tausche Dich mit anderen Mamis zum Thema Gewicht in der Schwangerschaft aus:

Schlank nach der Schwangerschaft
eXpertin: Hebamme

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Ernährung in der Schwangerschaft
Mamiweb-Ernähurngsexpertin

Fragen in unserem Forum

Tausche Dich mit anderen Mamis zum Thema Gewicht in der Schwangerschaft aus:

Schlank nach der Schwangerschaft
eXpertin: Hebamme