Schüßler-Salze bei Kindern

kind-erkaeltet
Schüßler-Salze: Sanft bei Erkältung
0
0
0
0
Schüßler-Salze: Sanft bei Erkältung

Die üblichen pharmazeutischen Arzneimittelprodukte sind oft mit unangenehmen Nebenwirkungen verbunden, die gerade den anfälligen kindlichen Organismus zusätzlich schwächen können.

Daher wünschen sich viele Eltern, ihrem Kind im Krankheitsfall auf sanftere Weise helfen zu können. Eine beliebte Möglichkeit, kleinere Erkrankungen schonend zu behandeln, ist die Mineralstofftherapie nach Dr. Schüßler. Die Lehre von den Schüßler-Salzen beruht auf der Idee, dem Körper fehlende Mineralstoffe zurückzugeben und so seine Selbstheilungskräfte zu stimulieren.
Zur Geschichte der Schüßlersalze lies am Besten unseren Artikel Schüssler Salze, Geschichte und Wirkungsweise.

Schüßlersalze wirken bei folgenden Beschwerden

Bei den folgenden typischen Kinderbeschwerden können die angegebenen Schüßler-Salze Linderung verschaffen:
  • Bauchschmerzen,Blähungen: Nr. 3 Ferrum Phosphoricum, Nr. 6 Kalium Sulfuricum, Nr. 7 Magnesium Phosphoricum, Nr. 9 Natrium Phosphoricum, Nr. 16 Lithium chloratum, Nr. 19 Cuprum arsenicosum, Nr. 20 Kalium aluminium sulfuricum
  • Erkältung: Nr. 3 Ferrum Phosphoricum, Nr. 5 Kalium Phosphoricum, Nr. 10 Natrium Sulfuricum, Nr. 17 Manganum sulfuricum, Nr. 22 Calcium carbonicum, Nr. 23 Natrium bichromicum
  • Fieber: Nr. 3 Ferrum Phosphoricum, Nr. 5 Kalium Phosphoricum, Nr. 24 Arsenum jodatum
  • Hautverletzungen, kleinere Wunden, Blutergüsse: Nr. 3 Ferrum Phosphoricum
  • Magen-Darm-Verstimmung: Nr. 3 Ferrum phosphoricum, Nr. 5 Kalium Phosphoricum, Nr. 8 Natrium Chloratum, Nr. 20 Kalium aluminium sulfuricum
  • Mandelentzündung: Nr. 3 Ferrum Phosphoricum, Nr. 4 Kalium Chloratum, Nr. 9 Natrium Phosphoricum, Nr. 12 Calcium Sulfuricum, Nr. 14 Kalium bromatum
  • Mittelohrentzündung: Nr. 3 Ferrum Phosphoricum, Nr. 4 Kalium Chloratum, Nr. 12 Calcium Sulfuricum, Nr. 21 Zincum chloratum, Nr. 24 Arsenum jodatum
  • Prellungen und Zerrungen: Nr. 1 Calcium Fluoratum, Nr. 20 Kalium aluminium sulfuricum
  • Sonnenbrand: Nr. 3 Ferrrum Phosphoricum
  • Zahnungsbeschwerden: Nr. 1 Calcium Fluoratum, Nr. 2 Calcium Phosphoricum, Nr. 3 Ferrum Phosphoricum, Nr. 7 Magnesium Phosphoricum, Nr. 14 Kalium bromatum.

    Tipp der Redaktion: Zum Thema Zahnen und damit zusammenhängenden Beschwerden lies unseren Artikel Was hilft beim Zahnen?.

  • Da sehr kleine Kinder die Tabletten nicht einfach in den Mund gelegt bekommen dürfen, muss man bei ihnen bei der Einnahme einige Dinge beachten. So sollte bei Stillkindern die Mutter die entsprechenden Schüßler-Salze einnehmen, das Kind erhält die Minerale dann über die Muttermilch. Bei Flaschenkindern und Kleinkindern empfiehlt sich ein Auflösen der Tabletten in heißem Wasser oder einem Getränk. Etwas ältere Kinder können die Tabletten dann oft auch schon im Mund zergehen lassen wie die Erwachsenen. Als Dosis kann man je nach Alter des Kindes ein Viertel bis die Hälfte der Menge eines Erwachsenen verabreichen, also etwa 1 bis 3 Tabletten pro Tag. Je nach Bedarf und Wirkung kann man eines oder mehrere Salze auswählen und problemlos kombinieren.
  • Zusätzlich empfiehlt sich bei äußerlichen Verletzungen wie Sonnenbrand häufig auch die Anwendung von Schüßler-Salben.

[BS]

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich


Umfrage

Hast Du bei Deinem Kind im Krankheitsfall bereits einmal auf Schüßler-Salze zurückgegriffen?


Ja, die haben wirklich gut geholfen.

Ja, aber die Wirkung hat mich nicht überzeugt.

Nein, damit habe ich keinerlei Erfahrungen.

[Ergebnisse ansehen]


Homöopathie
quelle

Magazin durchsuchen

Verlinke mich


Umfrage

Hast Du bei Deinem Kind im Krankheitsfall bereits einmal auf Schüßler-Salze zurückgegriffen?


Ja, die haben wirklich gut geholfen.

Ja, aber die Wirkung hat mich nicht überzeugt.

Nein, damit habe ich keinerlei Erfahrungen.

[Ergebnisse ansehen]


Homöopathie
uploading