Schlitten fahren mit Babys und Kleinkindern

schlittenfahrer
Bremsen muss geübt werden
0
0
0
0
Bremsen muss geübt werden

Wenn der erste Schnee gefallen ist, wird endlich wieder der Schlitten ausgepackt. Doch ab welchem Alter können Kinder eigentlich Schlitten fahren? Schließlich soll das Schlittenfahren Spass machen und nicht zu gefährlich sein.

Babyschlitten für die Kleinen

Für die ganz Kleinen gibt es spezielle Babyschlitten. Hier ist auf dem Schlitten eine Art Babyschale montiert, die in der Regel auch über einen Gurt verfügt. Diese Schlitten sind meist sehr breit, um ein Umkippen zu vermeiden. Du kannst Dein Kind entweder durch den Schnee ziehen oder schieben. Das ist vor allem dann sehr praktisch, wenn Du mit dem Kinderwagen nicht durch den Schnee kommst.

Alternative: Holzschlitten

Alternativ zum Babyschlitten kannst Du auf einem klassischen Holzschlitten den Kinderwagenaufsatz oder die Babyschale befestigen. Achte allerdings darauf, dass die Befestigung auch wirklich stabil ist! Für Holzschlitten gibt es auch eine Lehne zu kaufen, daran kannst Du den Fußsack Deines Kinderwagens befestigen. Damit Deinem Kind nicht zu kalt wird, kannst Du ein Schaf-Fell unter den Fußsack legen.
Wenn Dein Kind größer ist, kannst Du den Fußsack bzw. die Babyschale einfach wieder abmontieren und den Schlitten weiterhin nutzen. Kinder können sich meist mit zwei Jahren selbst am Schlitten festhalten, wenn er gezogen wird. Du brauchst also nicht mehr unbedingt eine Lehne. Es kommt hier allerdings auf Dein Kind an: Sitzt es gern bequem, schläft es im Schlitten auch mal oder fehlt ihm noch die Kraft, um sich lange festzuhalten, solltest Eu die Lehne weiter verwenden.

Auch ab wann man mit dem Kind gemeinsam bergab Schlitten fährt, ist individuell unterschiedlich. Je kleiner das Kind, desto langsamer solltest Du fahren und desto weniger steil sollte die Piste sein. Kinder unter einem Jahr bekommen von einer Abfahrt meistens noch nicht viel mit. Später, vor allem ab einem Alter von zwei Jahren, haben sie aber viel Spass dabei.

Ab wann kann das Kind alleine Schlitten fahren?

In welchem Alter ein Kind alleine Schlitten fahren kann, ist generell nicht zu beantworten: Manche Kinder fahren schon mit vier Jahren sehr professionell den Berg hinunter, andere Kinder beherrschen dies noch nicht. Wichtig ist, dass Dein Kind gut bremsen und lenken kann. Das kannst Du an flachen Strecken üben. Nur wenn Dein Kind sicher auf dem Schlitten sitzt, sich gut festhält und den Schlitten auch kontrollieren kann, ist es bereit für eine Abfahrt ohne Eltern. Kinder mit drei oder vier Jahren haben oft sogar mehr Spass daran, den Schlitten selbst zu ziehen.

Die richtige Bekleidung fürs Schlittenfahren

Beim Schlittenfahren ist es wichtig, dass Dein Kind richtig angezogen ist. Es sollte auf jeden Fall einen wasserabweisenden Schneeanzug anhaben, damit es nicht nass wird. Gegen kalte Hände helfen Handschuhe - am besten keine Stoffhandschuhe, die schnell nass werden, sondern Skihandschuhe. Auch das Schuhwerk sollte dem Wetter angepasst sein: Dicke, gefütterte Schuhe, die am besten bis über die Knöchel gehen, schützen vor Kälte und stabilisieren den Fuß beim bremsen. Je nach Alter des Kindes und Schwierigkeitsgrad der Piste ist ein Skihelm empfehlenswert. Gerade beim Schlitten fahren kommt es häufig zu Kopfverletzungen, wenn zwei Kinder miteinander kollidieren.

Energie ist wichtig

Bei langen Ausflügen solltest Du auch etwas zu Essen und Trinken mitnehmen. Im Winter eignet sich vor allem warmer Tee zum Wärmen. Eventuell ist es auch sinnvoll, wenn Du Wechselkleidung dabei hast. Den Hang solltest Du mit Bedacht auswählen und gegebenenfalls vorher ausprobieren. Dein Kind sollte nicht schneller fahren, als es Dir recht ist bzw. als es beherrscht. Auf dem Hang sollten möglichst keine Hindernisse wie Bäume oder Pfähle stehen. Wenn der Hang flach ausläuft, kommt der Schlitten auch zum Stehen, wenn Dein Kind noch nicht gut bremsen kann.

Kinderwagen mit Kufen

Für viele Kinderwägen gibt es für den Schnee Kufen, die man montieren kann. Im Skiurlaub ist das sehr praktisch. In der Stadt sind die Gehwege meist geräumt. Der geräumte Pfad ist oft zu schmal für den Kinderwagen und auf den Schneehaufen am Rand kann man den Kinderwagen auch mit Kufen nicht schieben.

[JS]

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Urlaub mit Kind
Kinder und Spielen
quelle

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Urlaub mit Kind
Kinder und Spielen
uploading