Probleme in der Schule - das sind häufige Gründe

schulprobleme
Viele Kinder haben Probleme in der Schule.
0
0
0
0
Viele Kinder haben Probleme in der Schule.

Problemfall Schule: Was Eltern tun können

Teenager, aber auch jüngere Kinder haben häufig mit Problemen in der Schule zu kämpfen. Hierfür gibt es viele verschiedene Ursachen - die so unterschiedlich wie die Kinder sind. Um die Gründe beim eigenen Kind herauszufinden, sollten Eltern mit ein wenig Feingefühl vorgehen und auf typische Anzeichen achten.

Auch offene Gespräche mit dem Kind sind wichtig. Dabei gilt es, Verständnis zu zeigen und aufmerksam zu sein. Vorwürfe und enttäuschte Erwartungen stoßen bei Jüngeren und Jugendlichen meist auf taube Ohren. Doch nicht immer möchten die Kinder offen über die Hintergründe reden. Daher gilt es, sich langsam voran zu tasten.

Wir haben eine kleine Checkliste zu möglichen Ursachen für Dich zusammengestellt, die zu Problemen in der Schule führen können:
  • Überforderung: Wenn der Leistungsdruck für das Kind zu hoch wird, kann es die Motivation verlieren. Dies kann geschehen, wenn die Anforderungen der Schule deutlich zu hoch sind.
  • Unterforderung: Unterforderte beziehungsweise hochbegabte Kinder können aus Langeweile das Interesse an ihren schulischen Leistungen verlieren.
  • Legasthenie / Dyskalkulie / ADHS: Eine Lese-/Rechtschreibschwäche, eine Rechenschwäche oder ADHS sind heutzutage nicht selten. Leider werden sie oft nicht erkannt und dahinter Faulheit oder zu wenig Bemühung vermutet. Dies führt häufig dazu, dass verstärkt Druck aufgebaut wird, welcher genau das Gegenteil bewirkt.
  • Mobbing: Mobbing tritt leider immer häufiger auf. Mobbing kann durch Mitschüler wegen einer zu schwachen Leistung erfolgen, tritt aber auch besonders häufig durch feindseliges Verhalten besonders bei Jugendlichen auf. Hier wird der Gemobbte zum beliebten Opfer.
  • Hobbys: Es kann auch sein, dass außerschulische Interessen die gesamte Energie des Kindes oder Teenagers verbrauchen. Das können etwa PC, Fernsehen, Disco, Partys und ähnliches sein.
  • Unregelmäßige Schlafzeiten: Bekommen Kinder zu wenig Schlaf und schlafen sie sehr unregelmäßig, kann sich das auch auf die schulische Leistung auswirken.
  • Geringe Frust- beziehungsweise Toleranzgrenze: Je weniger ein Teenager in der Vergangenheit mit Herausforderungen und gewissen Richtlinien konfrontiert war, desto geringer kann er schlechte Leistungen oder Tadel verkraften.
  • Suchtmittel: Bei Jugendlichen können Suchtmittel wie Zigaretten, Alkohol und Drogen zu einer inneren Unruhe führen. Haben die Eltern einen Verdacht, gilt es, diesem schnell nachzugehen.
  • Persönliche Probleme oder Probleme in der Familie: Belastende Ereignisse oder Situationen können zu Lustlosigkeit und Isolation führen.
  • Fehlendes Interesse der Eltern an den schulischen Leistungen des Kindes: Hat das Kind das Gefühl, dass die Eltern keinerlei Interesse an seinen Leistungen zeigen, kann das ebenfalls die Motivation und den Spaß am Lernen schmälern.

Erst das Gespräch mit dem Kind, dann mit dem Lehrer

Nehmt Euch die Zeit, Eurem Kind zuzuhören und herauszufinden, welche Gründe hinter den Problemen in der Schule stecken können. Meist erzählen die Kinder offen über ihre Sorgen, wenn die das Gefühl haben, ernst genommen zu werden.

Schweigt das Kind, sollte das Gespräch mit den Lehrern zur Unterstützung hinzugezogen werden.

Lesetipp: Keine Lust auf Schule - das können Eltern tun.

[ED]

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich


Umfrage

Welche Probleme hat Euer Kind in der Schule?


Schule macht ihm keinen Spaß

Es kommt mit den Lehrern nicht zurecht

Es fühlt sich als Außenseiter

Es hat Lernschwierigkeiten

Andere Interessen sind ihm wichtiger

Es hat Angst zu versagen

Es mag die Schule nur in den Pausen

Es sieht keinen Sinn in der Schule

Sonstiges

[Ergebnisse ansehen]


quelle

Magazin durchsuchen

Verlinke mich


Umfrage

Welche Probleme hat Euer Kind in der Schule?


Schule macht ihm keinen Spaß

Es kommt mit den Lehrern nicht zurecht

Es fühlt sich als Außenseiter

Es hat Lernschwierigkeiten

Andere Interessen sind ihm wichtiger

Es hat Angst zu versagen

Es mag die Schule nur in den Pausen

Es sieht keinen Sinn in der Schule

Sonstiges

[Ergebnisse ansehen]


uploading