Montessori-Pädagogik im Kindergarten – Das Kinderhaus

lernen-durch-ausprobieren
Lernen durch Ausprobieren
0
0
0
0
Lernen durch Ausprobieren

Der Kindergarten wird in der Montessori-Pädagogik als Kinderhaus bezeichnet.

Die Einrichtung ist auf die verschiedenen Entwicklungsphasen der drei- bis sechsjährigen ausgerichtet und bietet demnach verschiedene Anreize.

Die Betreuungsform

Der Tag in einem Kindehaus ist durch Phasen des Freispielens und der gemeinsamen Aktivitäten strukturiert. Je nach Konzept des Kinderhauses können die verschiedenen Räume thematisch gestaltet sein.

Die Rolle der Erzieher(innen)

Die Erzieher(innen) interpretieren das kindliche Verhalten durch teilnehmende Beobachtung. So können sie Erkenntnisse über den Entwicklungsstand der Kinder und ihre Bedürfnisse erlangen und geben ihnen Orientierung. Zudem kommt der Integration von behinderten Kindern eine hohe Bedeutung zu.Die UmgebungIn der Montessori-Pädagogik ist die „vorbereitete Umgebung“ entscheidend für das Lernen des Kindes. Es werden auch speziell entwickelte didaktische Mittel genutzt, die an das kindliche Interesse von Bewegung und aktiver Nachahmung appellieren.

Im Vordergrund steht die Begegnung mit "Sinnesmatererial". Es dient dazu, bisher unbewusste Eindrücke der Kinder in bewusstes Arbeiten umzuwandeln.

Auf diese Weise können die Kinder ihre Eindrücke ordnen und verarbeiten. Beispielsweise ist das "Mathematik-Material" eine Antwort auf das Interesse an Ordnungsstrukturen, die Kinder können Rechenoperationen selbstständig entdecken. Auch Interessen für Fantasiespiele, Singen und Sasteln können ausgelebt werden.

Außerdem gibt es Übungen des täglichen Lebens, wie beispielsweise eine Kerze anzünden und wieder löschen.

Das kann ich schon selber!

Das Buch „Das kann ich schon selber“ (Herder-Verlag, ISBN: 978-3-451-32092-7) bietet auf über 100 Seiten verschiedene Übungen des praktischen Lebens nach Maria Montessori.

Nach einer kurzen Einführung in die Montessori-Pädagogik werden die Übungen vorgestellt. Es handelt sich um Übungen, die in den Alltag integriert werden können und auch alle benötigten Materialien lassen sich im Haushalt finden.

Die Materialien werden auch mit Bildern, ebenso wie die Vorbereitung, Einführung und Fehlerkontrolle genaustens beschrieben. Ebenso wird auch auf weitere Möglichkeiten der Durchführung eingegangen und der Transfer zum Alltag hergestellt.

Jetzt bei Amazon ansehen »

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Computer und Kinder

Fragen zum Thema im Forum

Hier kannst Du Dich in unserem Forum mit anderen Mamis zum Thema Montessori austauschen

Pubertät
quelle

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Computer und Kinder

Fragen zum Thema im Forum

Hier kannst Du Dich in unserem Forum mit anderen Mamis zum Thema Montessori austauschen

Pubertät
uploading