Macht abends essen dick?

abends-essen
Macht abends essen wirklich dick?
0
0
0
0
Macht abends essen wirklich dick?

Am Abend nicht mehr essen? Eine Vielzahl von Diäten und Ernährungsprogrammen propagieren einen Nahrungsverzicht am Abend und erklären, dass abends essen dick macht.

Wo kommen all die Kalorien her?

Tatsache ist, dass in erster Linie eine hohe Kalorienzufuhr zu einer Gewichtzunahme führt. Menschen, die am Abend viel essen, nehmen meist zu viele Kalorien auf. Oder sie lassen den Körper tagsüber hungern, sodass bis zum Abend der Grundumsatz (Kalorienverbrauch in Ruhe) gesenkt wurde. Bei Menschen mit gesunder und kalorienbewusster Ernährung kann in der Regel das abendliche Mahl vielleicht den Stoffwechsel belasten, nicht aber das Gewicht.

Wann steigt das Köpergewicht?

Das Gewicht steigt dann an, wenn mehr Kalorien aufgenommen werden als der Körper benötigt. Egal zu welcher Tageszeit die Kalorien zugeführt werden. Lediglich bei Stoffwechselerkrankungen oder bei Menschen mit Jo-Jo Effekt kann der Energieumsatz verändert werden und somit steigt das Gewicht rascher an. Zum Jo-Jo Effekt kann es nur kommen, wenn der Körper immer wieder hungern muss. Das heißt, eine regelmäßige Nahrungszufuhr ist für ein gesundes Köpergewicht unerlässlich.

Das Essen am Abend macht dick?

Das Essen am Abend oder in der Nacht beeinflusst nicht direkt das Körpergewicht. Vielmehr beeinflusst das Essverhalten den ganzen Tag über das Gewicht. Menschen, die durch abendliches Essen zunehmen, gehören meist zu einer der beiden folgenden Gruppen: Tagsüber wird kaum gegessen, dadurch senkt sich der Grundumsatz und die benötigte Kalorienmenge ist geringer. Ein üppiges Mahl am Abend erhöht somit das Gewicht. Oder es wird den ganzen Tag über gegessen und durch die Mahlzeit am Abend ist die gesamte Kalorienmenge zu hoch. Die Lösung ist in beiden Fällen: den ganzen Tag über kleinere Mengen und abends ebenfalls nur eine kleine Portion zu essen.

Tipp:Mit einem gesunden Frühstück kannst du das Körpergewicht halten.

Eine aktuelle Studie kam zu dem Ergebnis, dass Menschen mit einem gesunden Frühstück das Körpergewicht besser halten können und weniger zunehmen. Durch das Frühstück wird nicht nur die Darmtätigkeit angeregt, auch das Essverhalten dieser Personen ist den ganzen Tag über ausgeglichener. Jene, die ein gesundes Frühstück zu sich nehmen, essen automatisch am Abend weniger und verteilen die Nahrungsaufnahme auf den ganzen Tag.Lesenswert dazu ist auch unseren Artikel Das gesunde Frühstück für Kinder, zudem könnte Dich auch interessieren, was Du in das Pausenbrot Deines Kindes packst, lies hier: Das gesunde Pausenbrot.

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Heit/expert ernaehrungsberaterin

Umfrage

Isst Du abends noch?


Nein, nach 18 Uhr nichts mehr

Ich kann kleinen Naschereien nicht immer widerstehen

Ja, wenn ich noch Hunger habe, aber nur leichte Sachen

[Ergebnisse ansehen]


Fragen in unserem Forum

Hier kannst Du Dich mit Mamis austauschen zum Thema "Abends essen"

Ernährungsmythen

Hast Du Dir schon immer überlegt, welche Aussagen und Behauptungen in Sachen Ernährung tatsächlich stimmen? Alle scheinen eine konkrete Meinung, aber keine Ahnung zu haben... Was soll man ..
quelle

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Heit/expert ernaehrungsberaterin

Umfrage

Isst Du abends noch?


Nein, nach 18 Uhr nichts mehr

Ich kann kleinen Naschereien nicht immer widerstehen

Ja, wenn ich noch Hunger habe, aber nur leichte Sachen

[Ergebnisse ansehen]


Fragen in unserem Forum

Hier kannst Du Dich mit Mamis austauschen zum Thema "Abends essen"

Ernährungsmythen

Hast Du Dir schon immer überlegt, welche Aussagen und Behauptungen in Sachen Ernährung tatsächlich stimmen? Alle scheinen eine konkrete Meinung, aber keine Ahnung zu haben... Was soll man ..
uploading