Eisprungkalender - wann ist der Eisprung



Eisprungrechner

Mit Hilfe des Eisprungrechners kannst du in Erfahrung bringen, wann dein Eisprung stattfindet und wann demnach deine fruchtbaren Tage sind.
Starte jetzt und stelle deinen persönlichen Eisprungkalender auf.
Erster Tag Deiner letzten Periode
Länge Deines Zyklus
bauch-frau-eisprung
Eisprung: Nur einmal im Monat
0
0
0
0
Eisprung: Nur einmal im Monat

Für Frauen, die sich ein Baby wünschen, kann es sehr wichtig sein, ihre fruchtbaren Tage zu kennen.

Denn nur wenige Tage im Monat sind für die Empfängnis wirklich günstig. Passt man jedoch genau diese Tage rund um den Eisprung (die Ovulation), besteht eine deutlich höhere Wahrscheinlichkeit, bald das Wunschkind zu erwarten. Mit unserem Eisprungkalender kannst Du jetzt berechnen, wann der richtige Zeitpunkt ist, um an Nachwuchs zu denken.

mamiweb.de

Der weibliche Zyklus

Unter dem weiblichen Zyklus versteht man die Zeit, vom ersten Tag der letzten bis zum ersten Tag der nächsten Regelblutung. In der ersten Hälfte einer Zyklusphase reift eine Eizelle innerhalb des Eierstocks heran und wird etwa um die Mitte des Zyklus in den Eileiter ausgestoßen. Trifft sie dort auf ein Spermium, kommt es zur Befruchtung. Bleibt die Eizelle unbefruchtet, stirbt sie ab und führt dann zwei Wochen nach dem Eisprung zur erneuten Regelblutung.

Die Zykluslänge

Die Zykluslänge ist von Frau zu Frau individuell verschieden. Bei vielen Frauen ist sie auch von Monat zu Monat starken Schwankungen ausgesetzt. Stress oder Infektionen können übriges auch zu einer Verschiebung der Regelblutung beitragen. Vorallem junge Mädchen haben meist noch einen relativ unregelmäßigen Zyklus. So sind Abstände von 23 bis 35 Tagen zwischen zwei Blutungen durchaus normal, bei manchen Frauen auch noch kürzere oder längere Zeiträume. Dementsprechend stark kann der Zeitpunkt des Eisprungs variieren. Vor allem die Eireifungsphase in der ersten Zyklushälfte muss nicht immer gleich lang sein. Um einen annähernd genauen Wert zu bestimmen, sollte man sich daher über mehrere Monate selbst beobachten.

Wie lange ist die Eizelle befruchtungsfähig?

Eine Eizelle ist nur innerhalb von 12 bis 18 Stunden befruchtungsfähig. Spermien können in der Gebärmutter und den Eileitern der Frau allerdings deutlich länger überleben, man geht von etwa 3 bis 5 Tagen aus. Um den Zeitpunkt des Eisprungs herum ist der Schleim am Gebärmutterhals durchlässiger als gewöhnlich, um den Spermien ein leichteres Eindringen zu ermöglichen.

Männliche und weibliche Spermien

Einen Unterschied gibt esdabei zwischen männlichen und weiblichen Spermien. Während die männlichen Spermien schneller sind, leben die weiblichen deutlich länger. Findet der Geschlechtsverkehr daher 3 bis 5 Tage vor dem Eisprung statt, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass ein entstehendes Kind ein Mädchen wird, da die männlichen Spermien in diesem Fall zum Zeitpunkt des Eisprungs bereits abgestorben sind. Bei einer Zeugung um den Zeitpunkt des Eisprungs herum wird das Kind dagegen mit höherer Wahrscheinlichkeit eine Junge, da die männlichen Spermien die Eizelle unter diesen Bedingungen schneller erreichen.

Die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden

An insgesamt etwa 6 Tagen eines weiblichen Zyklus bestehen somit erhöhte Chancen, schwanger zu werden.

Anleitung zur Berechnung des Zyklusses

Um jetzt mit unserem Eisprungkalender Deine fruchtbaren Tage für den aktuellen Zyklus zu errechnen, gib den ersten Tag Deiner letzten Periode sowie die Gesamtlänge Deines Zyklus in den Rechner ein. Dieser bestimmt dann Deine nächsten fruchtbaren Tage.

Doch Vorsicht: Aufgrund der oben angeführten, möglichen Schwankungen des Eisprungs kann unser Eisprungkalender nur ungefähre Aussagen machen. Auf keinen Fall sollte diese Methode der Eisprung-Bestimmung daher zur Empfängnisverhütung eingesetzt werden.

Tipp: Sieh Dir auch unseren Artikel zum Chinesischen Empfängniskalender an.

[BS]

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Unerfüllter Kinderwunsch

Zykluskalender

Zykluskalender

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Unerfüllter Kinderwunsch

Zykluskalender

Zykluskalender