Einen Gipsabdruck vom Babybauch selber machen

testbauch
Gipsabdruck vom Babybauch
0
0
0
0
Gipsabdruck vom Babybauch

Ist der kleine Sprössling erst einmal auf der Welt ist, vermissen viele Mamis den schönen runden Babybauch, den sie 40 Wochen mit sich herumgetragen haben schon ein wenig. Man kann dem Bauch ein kleines Denkmal setzen und ihn in einem Gipsabdruck festhalten. Nach den eigenen Vorstellungen bemalt, wird aus dem Bauchabdruck ein ganz persönliches Erinnerungsobjekt für Kind und Eltern.

Es empfiehlt sich, den Gipsabdruck erst gegen Ende der Schwangerschaft (ab 32. SSW) zu machen. Viele Frauen fertigen ihren Abdruck in der 34. bis 35. Schwangerschaftswoche an, denn dann ist der Bauch sehr schön ausgeprägt.

Auf der Einkaufsliste sollten Vaseline (Apotheke), Gipsbinden (ca. 4 bis 5 Rollen, je 10 Zentimeter mal 3 Meter) aus der Apotheke oder dem Künstlerbedarf, Pinsel sowie Acrylfarbe zum Bemalen stehen. Des weiteren braucht man ein warmes Zimmer, einen gemütlichen Platz, an dem man ungefähr 45 Minuten entspannt sitzen kann, Handtücher zum Unterlegen und Abdecken sowie eine große Schüssel mit lauwarmen Wasser.

Anleitung
Die Gipsrollen werden in 30 bis 50 Zentimeter lange Streifen geschnitten. Danach sollten als erstes der Bauch (wer mag auch die Brüste) und alle angrenzenden Körperpartien mit einer dicken Schicht Vaseline eingecremt werden. Die fettige Creme schützt den Bauch vor dem Gips und erleichtert das Abnehmen des Abdrucks. Nun kann der Partner mit dem Abdruck beginnen. Während man bequem auf dem - mit Handtüchern ausgelegten -Platz sitz, taucht der Partner die Gipsstreifen in das lauwarme Wasser und drückt sie leicht aus. Danach wird der Streifen auf den Bauch gelegt und mit den Fingern oder einem Pinsel glattgestrichen. Dies wird so lange wiederholt, bis der ganze Bauch (und die Brüste) mit einer Lage Gips bedeckt sind. Wichtig ist, dass die Rillen der Gipsbinde nicht mehr zu sehen sind und sich eine Gipsfläche gebildet hat. Man soll mindestens 3 bis 4 Gipslagen übereinander legen, damit der Abdruck stabil wird. Danach muss der Gips trocknen. 

Aufgrund einer chemischen Reaktion des Gipses wird der Abdruck warm und löst sich langsam von alleine vom Körper ab. Die Voraussetzung dafür ist jedoch, dass Dein Bauch gut eingefettet wurde! Sobald Du ein Kribbeln auf der Haut spürst und sich die Form schon fast überall gelöst hat, könnt Ihr den Abdruck vorsichtig abnehmen. Bis es soweit ist, vergehen in etwa 45 Minuten. Vorsicht, der Abdruck lässt sich jetzt noch verformen. Nun das kleine Kunstwerk für 2 bis 3 Tage gut trocknen lassen.

Das Anfertigen des Abdrucks kann für die Schwangere auch anstrengend sein, da man 45 Minuten ruhig sitzen muss und sich nicht bewegen kann. Eventuell kann sich diese Aktion negativ auf den Kreislauf auswirken. Deshalb solltest Du den Abdruck nur machen, wenn es Dir wirklich gut geht. Man kann den Vorgang auch abbrechen und an einem anderen Tag wiederholen.

Bemalen des Gipsabdrucks
Ist der Bauch vollständig getrocknet, kann man ihn noch weiter kunstvoll verschönern. Dazu wird der Abdruck zunächst grundiert, um danach mit Farbe bemalt zu werden. Auf Grund ihrer intensiven Farbwirkung empfehlen sich dazu Acrylfarben. Du kannst natürlich auch Öl- oder Wasserfarben verwenden.

Einige Mütter verschönern ihren Gipsabdruck auch mit Sätzen und Wörtern wie "Made with love", "Unikat", "It's a girl/It's a boy", "Überraschungsei" oder "Baby Inside". Weiters kannst Du auch Motive wie Herzen, Blumen, Kinderfiguren oder einer Sonne auf den Abdruck malen. Eine schöne Idee ist auch, nach der Geburt Fuß- und Handabdrücke sowie das Geburtsdatum, Gewicht, Größe und den Kopfumfang des Kindes auf dem Gipsabdruck zu verewigen. Im Allgemeinen gilt, dass der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind!

[MM]

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Ernährung in der Schwangerschaft

Mamiweb Forum

Tausche Dich mit anderen Müttern zum Thema aus.

Mamiweb Magazin

Schau auch hier mal rein:

Babymöbel
Babyausstattung
quelle

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Ernährung in der Schwangerschaft

Mamiweb Forum

Tausche Dich mit anderen Müttern zum Thema aus.

Mamiweb Magazin

Schau auch hier mal rein:

Babymöbel
Babyausstattung
uploading