Geburtsvorbereitungskurs

geburtsvorbereitungskurs
Geburtsvorbereitungskurs
0
0
0
0
Geburtsvorbereitungskurs

Die meisten Schwangeren besuchen einen Geburtsvorbereitungskurs.

Diese Kurse werden normalerweise von Hebammen geleitet und dauern normalerweise insgesamt 14 Kursstunden. Dabei gibt es sowohl Wochenendkurse mit 7 Stunden pro Tag, als auch Kurse, die wöchentlich für 2 Stunden pro Woche stattfinden.

Was lernt man im Geburtsvorbereitungskurs?

In Geburtsvorbereitungskursen wirst Du - wie der Name schon sagt - auf die Geburt vorbereitet. Allerdings ist das nicht alles. Es werden sowohl Themen besprochen, die die Schwangerschaft betreffen, als auch die Zeit danach. Zunächst wird zumeist versucht eine Verbindung mit dem Baby aufzubauen, es zu ertasten, herauszufinden wie das Baby liegt, und wie man die einzelnen Körperteile des Kindes unterscheidet. Ferner, was genau das Baby bereits wahrnehmen kann. Im Laufe eines Geburtsvorbereitungskurses lernen Schwangere auch, wie genau sich ihr Baby auf die Geburt vorbereitet, wie es seinen Weg in die Welt findet und wie die Schwangere ihr Baby auf diesem Weg am optimalsten begleiten kann. Im Anschluss geht es darum, was ein Neugeborenes für Bedürfnisse hat und was Du über die Pflege und Ernährung wissen solltest. Außerdem werden Atemübungen für die Geburt erprobt. Es bleibt auch genug Raum, um die anderen Schwangeren kennenzulernen. So kannst Du Dich mit ihnen über Ängste und Probleme austauschen. Oft entstehen hierbei langjährige Freundschaften.

Es gibt Kurse nur für Frauen, bei denen oft eine Einheit eingeschoben wird, an der Männer teilnehmen können. Viele Frauen fühlen sich in einer reinen Frauenrunde wohler und können offener über intime Fragen sprechen.

Der Partnerkurs

Du kannst jedoch auch einen Partnerkurs buchen, die an beide werdenden Eltern gerichtet sind. Gerade für Männer, die bei der Geburt dabei sein wollen, ist ein Partnerkurs nützlich. Wenn der werdende Vater weiß, was genau bei der Geburt auf ihn zukommt, kann er Dich auch besser unterstützen. Gleichzeitig lernt auch er etwas über die Zeit nach der Geburt und kann sich damit besser auf die Bedürfnisse der Familie und der Partnerin einstellen.

Wenn Du mehr zur Vorbereitung auf die Geburt wissen möchtest, dann lies doch unseren Artikel zum Thema der klassischen Vorbereitung auf die Geburt hier in unserem Magazin.

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

eXtra: Geburtsvorbereitung
Das Baby kommt
quelle

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

eXtra: Geburtsvorbereitung
Das Baby kommt
uploading