Die Ernährung vom Baby mit Flaschenmilch

baby-flaschenmilch
Ich habe Hunger!
0
0
0
0
Ich habe Hunger!

Wenn es mit dem Stillen nicht klappt, haben Eltern die Möglichkeit ihr Baby mit industriell hergestellter Flaschennahrung zu ernähren.

Flaschenmilch dient genau wie Muttermilch der alleinigen Ernährung des Babys. Flaschennahrung wird inzwischen für jede Altersstufe und jedes Bedürfnis des Babys hergestellt. Hier finden Eltern Unterstützung bei der Wahl einer optimalen Flaschennahrung und bekommen einen Überblick über die aktuell am Markt erhältlichen Produkte.

Einteilung der Flaschennahrung in Milchnahrung und hypoallergene Nahrung

Die unterschiedlichen Flaschennahrungen unterscheiden sich in ihrer Zusammensetzung und sind an die Bedürfnisse und die Entwicklung des Babys angepasst. Es gibt Flaschennahrung auf Milchbasis (Milchnahrung) und auf Basis von Proteinhydrolysaten (HA-Nahrung).

  1. Bei Milchnahrung ist zwischen folgenden 3 Produkten zu unterscheiden: Prenahrung, 1er Nahrung und 2er Nahrung (Folgemilch). Prenahrung ist der Muttermilch angepasst und kann ab dem ersten Lebenstag gegeben werden. 1er Nahrung ist nur teilweise an die Muttermilch angepasst und enthält Kohlenhydrate, wie Glucose, glutenfreie Stärke und Maltodextrin. Durch den erhöhten Kohlenhydratanteil ist 1er Nahrung sättigender. 1er Milch sollte frühestens ab Ende des zweiten Monats gegeben werden. Idealerweise wird Prenahrung bis zur Beikostgabe gefüttert, denn sie entspricht der Muttermilch und ist für das Baby am Besten verträglich.

    Prenahrung und 1er Nahrung kann nach Bedarf gefüttert werden und entspricht allen Ernährungsanforderungen eines Säuglings. Das heißt, diese Nahrung muss durch kein weiteres Lebensmittel oder Wasser/Tee ergänzt werden.

    2er Nahrung, oder auch Folgemilch genannt, ist für Säuglinge ab dem 6. Lebensmonat geeignet. Eine alleinige Gabe von Folgemilch ist nicht zu empfehlen. Diese Milch wurde entwickelt, um im Beikostalter die Ernährung des Babys ideal zu ergänzen. Im Vergleich zu Prenahrung hat Folgemilch einen höheren Energie- und Nährstoffgehalt. Kohlenhydrate, wie Stärke, Glucose, und Maltodextrin werden zugegeben und machen die Milch sättigender. Bei Folgemilch werden der Kaloriengehalt und der Gehalt an Stärke und Glucose noch weiter erhöht. Folgemilch ist im Geschmack wesentlich intensiver als Prenahrung und nimmt Einfluss auf die frühe Geschmacksprägung beim Säugling.

    Aus ernährungswissenschaftlicher Sicht ist ein Umstieg auf 2er Milch nicht notwendig. Es kann das gesamte erste Lebensjahr Prenahrung weitergefüttert werden. Wenn das Baby von Prenahrung nicht mehr satt wird, kann man ab dem 5. Monat 1-2 Teelöffel Baby-Reisflocken in die Flaschenmilch rühren.

  2. Hypoallergene Nahrung, die sogenannte HA-Nahrung, wurde speziell für allergiegefährdete Säuglinge entwickelt. Siehe dazu "Die Ernährung vom Baby mit hypoallergener Nahrung" in der Linkbox.
  3. Für kranke Kinder wird therapeutische Nahrung und Diätnahrung angeboten. Babys mit Galactosämie können mit Milch auf Sojabasis gefüttert werden.

Lesetipp: Zumt Thema Milch und Babys lies auch unseren Beitrag Wieviel Milch soll ein Baby trinken?

.

Hier geht´s weiter:


Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Ernaehrung fuers baby milch

Umfrage

Ab wann hast du deinem Baby 1er Milch gegeben?


Ab dem 2. Monat, damit mein Baby länger satt bleibt.

Nach etwa 3 Monaten.

Ich habe es immer mit Prenahrung gefüttert.

[Ergebnisse ansehen]


Flaschenmilch für das Baby

Hier findest du weitere Informationen von Experten zum Thema Flaschenmilch:

Fragen zum Thema im Forum

Hier kannst Du Dich mit anderen Mamis zum Thema Stillen in unserem Forum austauschen

Expertengruppe - Säuglingsernährung und Allergien
Ernaehrung in der stillzeit
quelle

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Ernaehrung fuers baby milch

Umfrage

Ab wann hast du deinem Baby 1er Milch gegeben?


Ab dem 2. Monat, damit mein Baby länger satt bleibt.

Nach etwa 3 Monaten.

Ich habe es immer mit Prenahrung gefüttert.

[Ergebnisse ansehen]


Flaschenmilch für das Baby

Hier findest du weitere Informationen von Experten zum Thema Flaschenmilch:

Fragen zum Thema im Forum

Hier kannst Du Dich mit anderen Mamis zum Thema Stillen in unserem Forum austauschen

Expertengruppe - Säuglingsernährung und Allergien
Ernaehrung in der stillzeit
uploading