Der richtige Zeitpunkt zum Sparen

vorsorge-fuer-kinder
Lieber früher als später mit dem Sparen beginnen
0
0
0
0
Lieber früher als später mit dem Sparen beginnen

Wenn Eltern bewusst wird, dass es sinnvoll ist, rechtzeitig für die Kinder vorzusorgen, dann ist schon der erste wichtige Schritt getan. Nach dieser Erkenntis stehen Eltern jedoch oft vor der Frage: Wann ist der beste Zeitpunkt, um mit dem Sparen anzufangen? Die Antwort lautet: Je früher, je besser!

Wofür Geld ansparen?

Die erste Wohnung, das erste Auto, das Studium, Ausland, die Hochzeit und viele Dinge mehr, die die Kinder später einmal erwarten können, fordern eine ganze Menge an Kapital. Wenn Kinder flügge werden, heißt das nicht immer, dass sie auch gleich auf zwei eigenen Beinen stehen können. Es ist ihnen daher eine große Hilfe, wenn ihnen auf dem Weg des Erwachsenwerdens für den Abnabelungsprozess ein wenig Startkapital zur Verfügung steht. Die meisten Jugendlichen besitzen kaum oder nur in geringen Mengen etwas davon, wenn es dann wirklich erforderlich ist.

Hinzu kommt, dass die Kosten des Alltags immer höher werden. Mit steigender Inflation steigen auch die Preise immer mehr und das Leben wird immer teurer. Wie wir alle wissen, brauchen Jugendliche oft auch etwas länger, um mit Geld richtig umgehen zu können. Wenn sie dann plötzlich auf sich alleine gestellt sind, bekommen sie erstmals am eigenen Leib zu spüren, wie schnell das Geld weg ist. Wer also außer die Eltern könnte ihnen am besten bei den ersten Schritten ins eigene Leben helfen?

Neben dem Sparen fürs Startkapital, ist das Sparen auch sinnvoll, um eine generelle Vorsorge für die Kinder zu betreiben. Denn Eltern können nie wissen, was im nächsten Jahr passiert. Und was ist besser, als die eigenen Kinder gut versorgt zu wissen? Schließlich kann sich niemand darauf verlassen, dass morgen alles noch genauso ist wie heute und das Kind alles hat, was es braucht.


Früh sparen zahlt sich aus

Es ist nicht besonders effektiv, wenn Eltern erst sehr spät mit dem Sparen beginnen. Denn zum einen soll die bestmögliche Vorsorge betrieben werden und die Kinder sollen in jeglicher Hinsicht gut abgesichert sein. Wer für sein Kind eine Versicherung abgeschlossen hat, weiß, dass bei vielen Versicherungen der Versicherungsschutz erst nach einigen Jahren regelmäßiger Einzahlung greift. Oft heißt es bei einem Versicherungsabschluss auch: Je früher, je billiger. Zum anderen soll beim Sparen schließlich auch eine ordentliche Summe zusammen kommen. Ein schönes Bonbon beim längerfristigen Sparen ist der positive Zinseffekt. Je höher die angesparte Summe, umso höher die Zinsen.

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

eXtra: Sparen für Kinder

Interessantes aus dem Magazin

quelle

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

eXtra: Sparen für Kinder

Interessantes aus dem Magazin

uploading