Bachblüten-Therapie: Die 38 Essenzen und ihre Wirkung

meer-als-perspektive
Bach-Blüten-Essenzen: Innere Freiheit entdecken
0
0
0
0
Bach-Blüten-Essenzen: Innere Freiheit entdecken

Die Bachblüten-Therapie (eigentlich: Bach-Blüten-Therapie) ist eine alternative Heilmethode, die vor allem bei Problemen psychischer Natur empfohlen wird. Jeder Blüten-Essenz ist ein bestimmter negativer Seelenzustand zugeordnet, in dem sich Menschen befinden können. Aufgabe der jeweiligen Essenz ist, diesen Zustand ins Positive, Konstruktive zu wenden. Die folgende Liste zeigt, wem Bachblüten helfen können:


Agrimony (Odermennig): Menschen die ihren Kummer verdrängen und hinter einer heiteren Fassade verstecken.

Aspen (Espe / Zitterpappel): Bei unbewussten, schwer greifbaren Ängsten.

Beech (Rotbuche): Menschen die zu übertriebener Kritik und Arroganz gegenüber den Schwächen anderer neigen, oft aus eigenem Minderwertigkeitsgefühl.

Centaury (Tausendgüldenkraut): Menschen die sich zu stark für andere aufopfern oder sich zu stark anpassen und dabei sich selbst und ihre eigenen Wünsche vergessen. 

Cerato (Bleiwurz / Hornkraut): Lernen den eigenen Meinungen und Erkenntnissen zu vertrauen, anstatt sich vom Rat oder den Vorstellungen anderer abhängig zu machen.

Cherry Plum (Kirschpflaume): Menschen die zwanghaft ihre Gefühle und Neigungen unterdrücken, weil sie Angst haben gewalttätig oder verrückt zu werden.

Chestnut Bud (Knospe der Rosskastanie): Menschen die aus ihren Erfahrungen nicht lernen und daher immer wieder dieselben Fehler machen.

Chicory (Wegwarte): Menschen die andere mit unerwünschter Fürsorge überhäufen, um Liebe zu erhalten.

Clematis (Weiße Wegwarte / Greisenbart): Tagträumer, der sich lieber in Phantasiewelten als in der Gegenwart bewegen.

Crab Apple (Holzapfel): Menschen die zu Putzfimmel und übertriebenem Perfektionismus neigen, sich ständig „beschmutzt“ fühlen und oft panische Angst vor Krankheitserregern haben.

Elm (Ulme): Starke Persönlichkeiten, die sich beständig extrem viel aufladen und in eine vorübergehende Erschöpfungskrise geraten sind.

Gentian (Herbstenzian): Pessimistische Menschen, die aufgrund eines Schicksalsschlags ihren Glauben in die Welt verloren haben, Menschen die unglücklich sind und sich des Grundes bewusst sind.

Gorse (Stechginster): Menschen die aufgrund ihres langwierigen Leidens in Hoffnungslosigkeit versunken sind.

Heather (Heidekraut): Stark selbstbezogene Menschen, die ständig die Aufmerksamkeit anderer einfordern, ohne etwas zurückzugeben.

Holly (Stechpalme): Menschen die durch Hass, Missgunst, Eifersucht, Misstrauen oder Enttäuschung die Fähigkeit zu lieben verloren haben, fördert soziale Beziehungen.

Honeysuckle (Geißblatt): Menschen, die der Vergangenheit nachtrauern und daher das Interesse an der Gegenwart verloren haben.

In diesem Artikel:

Seite 1: Bach-Blüten-Liste Teil 1
Seite 2: Bach-Blüten-Liste Teil 2

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Homöopathie

Ähnliche Artikel bei Mamiweb

Lies' hier mehr über alternative Heilmethoden:

Bachblüten

Nicht nur körperliche Beschwerden, auch seelische Verstimmungen können Menschen zu schaffen machen. Sicherlich kommt fast jeder Mensch in seinem Leben mindestens einmal in eine Situation, ..
quelle

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Homöopathie

Ähnliche Artikel bei Mamiweb

Lies' hier mehr über alternative Heilmethoden:

Bachblüten

Nicht nur körperliche Beschwerden, auch seelische Verstimmungen können Menschen zu schaffen machen. Sicherlich kommt fast jeder Mensch in seinem Leben mindestens einmal in eine Situation, ..
uploading