Babys Schlaf - Erfahrungen und Wissenswertes von Katia Saalfrank


Noch mehr Erfahrungen und Wissenswertes von Diplom-Pädagogin Katia Saalfrank, zum besseren Baby-Schlaf und sinnvollen Ritualen.

Schlafrituale sind wichtig für Kinder und Eltern. Diese können und müssen sich mit dem Alter der Kinder entwickeln. Eine Kuscheldecke, das Lieblingsbärchen, ein Schlaflied oder ein warmes Bad können Babys beruhigen und ihnen das Gefühl vermitteln, sich zu entspannen. Sie verbreiten eine Atmosphäre, die dem Kind signalisieren, dass bald Schlafenszeit ist. Rituale dürfen ausprobiert werden und zum Kind und auch dem individuellen Familienablauf passen. Deshalb gibt es auch keine grundlegenden „Tipps“ von mir hierzu!

Ein geregelter und immer wiederkehrender Tagesablauf in der Familie sorgt für Sicherheit und kann auch eine erholsame Nacht herstellen. Das Kind darf am Tag aktiv sein. Aktiv heißt nicht, dass das Kind überfordert werden soll. Eine Mischung und ein Gleichgewicht aus Aktivität und Ruhephasen ist sinnvoll. Also rechtzeitig vom Spielplatz oder von Freunden nach Hause kommen und sich langsam und mit Ruhe auf den Abend und somit die Nacht und den Schlaf vorbereiten.

Wichtig ist auch darauf zu achten, vor dem Schlafen gehen eine frische Windel anzuziehen, damit eine volle und nasse Windel nicht der Grund zum wach werden wird. Am besten das Kind dabei nicht wieder ganz ausziehen, dass Licht nur leicht dimmen und leise und liebevoll sprechen, denn sonst wird das Baby vielleicht wieder munter und denkt, der Tag geht weiter.

Vor dem Schlafengehen ist eine ruhige Atmosphäre für alle wichtig. Für Kinder ist es z.B. schwierig  direkt nach dem Spielen einzuschlafen, da sie noch aufgeregt sein können und der Organismus noch nicht zur Ruhe gekommen ist. Deswegen ist ein rechtzeitiges Beginnen mit dem Ruhe- und Einschlafritual und eine ruhige Umgebung wichtig für ein gutes Einschlafen.

Katia Saalfrank

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Babymöbel

Umfrage

Geht dein Kind immer zum gleichen Zeitpunkt ins Bett?


Ja, wir sind da sehr genau

Ja, kleinere Abweichungen und Ausnahmen sind aber erlaubt

Nein, bei uns kann man nicht wissen, wann der Tag zu Ende geht

[Ergebnisse ansehen]


Babymilch
Beikost
Babykurse
quelle

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Babymöbel

Umfrage

Geht dein Kind immer zum gleichen Zeitpunkt ins Bett?


Ja, wir sind da sehr genau

Ja, kleinere Abweichungen und Ausnahmen sind aber erlaubt

Nein, bei uns kann man nicht wissen, wann der Tag zu Ende geht

[Ergebnisse ansehen]


Babymilch
Beikost
Babykurse
uploading