Angelique Kidjo, Pampers und UNICEF kämpfen gegen Tetanus

Kampf gegen Tetanus bei Neugeborenen

„1 Packung = 1 lebensrettende Impfdosis“ - mit dieser Aktion kämpfen Pampers, UNICEF und Angelique Kidjo gegen Tetanus bei Neugeborenen.

In Paris wurde diese Kampagne mit einem exklusiven Konzert von der Grammy-Gewinnerin Angelique Kidjo gelauncht. Mamiweb hatte die Ehre, bei dieser wichtigen Veranstaltung live dabei sein zu dürfen. Der P&G Vizepräsident Austin Lally, UNICEF Direktor Philip O`Brien, UNICEF Senior Gesundheitsspezialist Dr. Francois Gasse und die afrikanische Sängerin Angelique Kidjo stellten die Kampagne vor und zeigten uns, wie wichtig es ist zu helfen.

„…es ist unakzeptabel, dass im 21. Jahrhundert jede zweite Sekunde ein Kind stirbt“, so O`Brien. Zwar sind bereits über 80% der Mütter und Neugeborenen gegen Tetanus geimpft, bleiben dennoch 20%, die es nicht sind. Und genau dieser Teil benötigt dringend Hilfe. Denn jedes Jahr sterben weiterhin 128.000 Neugeborene an Tetanus. Das sind alle vier Minuten ein Neugeborenes, obwohl es bereits seit über 80 Jahren einen wirksamen Impfschutz gegen diese Krankheit gibt.

Doch was ist eigentlich Tetanus?

Tetanus, auch der „stille Killer“ genannt, ist eine durch Bakterien ausgelöste Infektionskrankheit. Gelangen diese Bakterien in den Körper, vermehren sie sich und setzen einen nervenschädigenden Giftstoff (Tetanospasmin) frei, der das Nervensystem befällt und zu schmerzhaften Lähmungen und Muskelkrämpfen führt.

Neugeborene können sich mit diesem Erreger leicht nach der Geburt anstecken, vor allem in Entwicklungsländern, in denen sehr schlechte hygienische Bedingungen herrschen. Innerhalb von drei Tagen bis drei Wochen breitet sich die Krankheit aus und führt zu einem sehr schnellen und schmerzhaften Tod der Babys. 

Wie können Neugeborene und Mütter vor Tetanus geschützt werden?

Ganz einfach, durch eine Impfung! Wird die Mutter zwei mal mit dem Tetanus-Toxoid geimpft, bekommt sie einen „Grundschutz“ und gibt ihre Antikörper an ihr ungeborenes Kind weiter. Auf diese Weise ist das Neugeborene für die ersten zwei Monate seines Lebens geschützt. Die Mutter behält den Schutz sogar für drei Jahre. Somit sind auch die Kinder geschützt, die in dieser Zeit geboren werden.

Tetanus – für viele eine unbekannte Krankheit, dabei ist sie sehr gefährlich

Tetanus gehört nicht zu den „Medien-Krankheiten“ wie Malaria, Polio etc.. Deswegen denken viele, es sei keine tödliche Krankheit. Das Gegenteil ist der Fall, Tatanus ist eine stille und kalte Killerkrankheit. Die Sterblichkeit durch Tetanus bei Neugeborenen liegt bei 50-70%.

 

Hier geht´s weiter:


Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Pampers, UNICEF, Procter & Gambler Germany, revolution per minute
Angelique Kidjo sagt Tetanus den Kampf an

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Pampers, UNICEF, Procter & Gambler Germany, revolution per minute
Angelique Kidjo sagt Tetanus den Kampf an
uploading