Abnehmen ohne Diät: Ein optimaler Wochenplan

obst-und-gemuese
Obst und Gemüse jeden Tag!
0
0
0
0
Obst und Gemüse jeden Tag!

Beim Abnehmen ohne Diät geht es darum, sich eine gesunde Ernährung anzugewöhnen und in Folge sein Wohlfühlgewicht halten zu können.

Wie sieht aber eine gesunde Ernährung im Detail aus? Theoretisches Wissen über eine gesunde Ernährung kann oft nicht umgesetzt werden. Aus diesem Grund wird hier genau beschrieben, wie ein optimaler Wochenplan konkret ausschauen kann. Dieser enthält praxisnah und zum Nachkochen alle Lebensmittel, die ein Abnehmen und Erhalten des Körpergewichts unterstützen und den Körper mit allen Nährstoffen versorgt.

Ein optimaler Wochenplan für eine gesunde Ernährung

Die Portionsgröße: Die Mengenangaben im Wochenplan beziehen sich auf eine Person und sind lediglich Richtwerte. Denn gegessen wird immer, bis bei langsamem Essen eine Sättigung eintritt. Der Teller wird immer mit einer normalen Portionsgröße angerichtet.

Das Trinken: Mindestens 1,5 Liter pro Tag. Wasser oder ungesüßter Tee. Zum Essen nur wenig trinken, denn es verdünnt die Verdauungssäfte. Vor dem Frühstück < ¼ Liter warmes Wasser trinken. Ein Krug Wasser steht immer griffbereit. Das Wasser kann mit einem Zettel, der unter den Krug gelegt wird, programmiert werden; z.B. mit Sätzen wie: "ich nehme mich so an, wie ich bin"; "ich habe mein Wohlfühlgewicht" oder „ich fühle mich schön".

Mittag- und Abendessen kann getauscht werden, je nachdem, wann ein warmes Essen erwünscht ist. Die vorgeschlagenen Obst -und Gemüsesorten im Wochenplan können ausgetauscht werden. Bei der Wahl muss jedoch auf Vielfalt geachtet werden.

Wochenplan - Frühstück

Montag
1 Eßl. Vollkornflocken einweichen, 1/2 Joghurt, 1/2 Apfel raspeln, 1/2 Banane, 1 Eßl gemischte Nüsse (ev. im Mixer schroten)
1 von 7

Wochenplan - Vormittagsjause

Montag
1/2 Karotte, 1/4 Kohlrabi, 1 Eßl. Nüsse (z.B. Haselnüsse)
1 von 7

Wochenplan - Mittagessen

Montag
Polenta mit Gemüse-Tofusauce: Polenta (1/3 einer Teetasse) kochen; Brokkoli und Karotten dünsten, Tomatensoße, Räuchertofu (70g), 1 Eßl. Öl unterrühren.
1 von 7

Wochenplan - Nachmittagsjause

Montag
1 Knäckebrot, 1/2 Cottage Cheese, Gurkenscheiben
1 von 7

Wochenplan - Abendessen

Montag
2 kleine Vollkornbrote, 1 gekochtes Ei, 1,5 Eßl. fettarmer Topfenaufstrich, 1 Tomate und Stangensellerie
1 von 7

Hier geht´s weiter:


Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Topthemen bei Mamiweb
Abnehmen und Diät

Umfrage

Zu welchen Menschen gehörst du? Zu jenen, die den Teller immer leer essen (auch wenn sie satt sind)? Oder zu jenen, die das Essen beenden, wenn sie satt sind?


Ich gehöre zu der ersten Gruppe und esse immer auf. Das habe ich so gelernt und wenn's gut schmeckt kann ich vorher nicht aufhören.

Mal so und mal so, je nachdem wie das Essen schmeckt.

Ich gehöre zur zweiten Gruppe und höre immer mit dem Essen auf, wenn ich satt bin.

[Ergebnisse ansehen]


Abnehmen und gesunde Ernährung

Unter folgenden Links findest du von der Schweizer Gesellschaft für Ernährung (SGE) Buchtipps und Fachbeiträge zum gesunden Abnehmen:

quelle

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Topthemen bei Mamiweb
Abnehmen und Diät

Umfrage

Zu welchen Menschen gehörst du? Zu jenen, die den Teller immer leer essen (auch wenn sie satt sind)? Oder zu jenen, die das Essen beenden, wenn sie satt sind?


Ich gehöre zu der ersten Gruppe und esse immer auf. Das habe ich so gelernt und wenn's gut schmeckt kann ich vorher nicht aufhören.

Mal so und mal so, je nachdem wie das Essen schmeckt.

Ich gehöre zur zweiten Gruppe und höre immer mit dem Essen auf, wenn ich satt bin.

[Ergebnisse ansehen]


Abnehmen und gesunde Ernährung

Unter folgenden Links findest du von der Schweizer Gesellschaft für Ernährung (SGE) Buchtipps und Fachbeiträge zum gesunden Abnehmen:

uploading