Der sechste Schwangerschaftsmonat

massagenzubehoer
Eine Massage tut jetzt gut
0
0
0
0
Eine Massage tut jetzt gut

Tipps von eXpertinnen
Die Haut am Bauch der Frau wird nun immer weiter gedehnt. Neben täglichem Eincremen kann auch eine Massage Deine strapazierte Haut beleben und Schwangerschaftsstreifen vorbeugen: Mache eine Zupfmassage. Dafür nimmt man kleine Hautfalten ab Bauch, Brust oder Oberschenkeln zwischen zwei Finger und zieht leicht daran. Dann lässt man sie los und macht an einer anderen Stelle weiter. Eine Wohltat!

Auch der Partner kann Dir helfen, Dich zu entspannen, weiß Mamiweb Hebamme Illa: "Lass Dich doch schon mal von Deinem Partner mit angenehmen Massagen verwöhnen! Ganz einfach geht das zum Beispiel, wenn man mit einem Igelball oder Tennisball den ganzen Rücken abrollt."

Gegen das lästige Sodbrennen kann die richtige Ernährung helfen. Sodbrennen entsteht oft gegen Ende der Schwangerschaft, wenn die vergrößerte Gebärmutter auf den Magen drückt und dadurch die Magensäure leichter nach oben steigt. Dagegen hilft Milch trinken, Mandeln lange kauen und essen, sowie abends im Bett den Kopf mit einem extra Kissen hoch lagern. Vermeiden sollte man dagegen Kaffee und fettige Speisen. Hier findet Ihr mehr Ernährungstipps gegen Sobdrennen.

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Ernährung in der Schwangerschaft

Schwangerschaftswochen - 6. Monat

Hier kannst Du nachlesen, was in den einzelnen Schwangerschaftswochen in diesem Monat passiert

eXpertin: Hebamme
Mamiweb-Ernähurngsexpertin
quelle

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Ernährung in der Schwangerschaft

Schwangerschaftswochen - 6. Monat

Hier kannst Du nachlesen, was in den einzelnen Schwangerschaftswochen in diesem Monat passiert

eXpertin: Hebamme
Mamiweb-Ernähurngsexpertin
uploading