23. Schwangerschaftswoche (23. SSW)

23
23. Schwangerschaftswoche
0
0
0
0
23. Schwangerschaftswoche

In der 23. Schwangerschaftswoche ist Dein Baby relativ dünn, es baut nun aber immer mehr Fettschichten auf und nimmt stetig an Gewicht zu. Die Knochen und Organe sind unter der noch fast durchsichtigen rosa-roten Haut deutlich erkennbar. Körperlich ist das Kleine quasi "fertig" – ab jetzt ist vor allem wachsen und zunehmen angesagt!

Das Kind kann jetzt Mamas Stimme hören, darum sollte man so oft wie möglich mit ihm sprechen, ihm etwas vorlesen oder vorsingen. Je öfter die werdenden Eltern dies tun, desto vertrauter werden dem Kleinen ihre Stimmen. Doch nicht nur die äußeren Reize werden von dem Baby wahrgenommen, sondern auch die inneren: der Herzschlag, das Rauschen des Blutes und das Blubbern im Bauch der Mutter.

Hast Du manchmal Sodbrennen? Das ist wirklich sehr unangenehm. Sodbrennen entsteht oft gegen Ende der Schwangerschaft, wenn die vergrößerte Gebärmutter auf den Magen drückt und dadurch die Magensäure leichter nach oben steigt. Dagegen hilft Milch trinken, Mandeln lange kauen und essen und abends im Bett den Kopf mit einem extra Kissen hoch lagern. Vermeiden sollte man dagegen Kaffee und fettige Speisen. Hier findet Ihr mehr Ernährungstipps gegen Sobdrennen.

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Magazin durchsuchen

Verlinke mich