17. Schwangerschaftswoche (17. SSW)

17
17. Schwangerschaftswoche
0
0
0
0
17. Schwangerschaftswoche

Das Kind ist in der 17. Schwangerschaftswoche schon knapp 17 Zentimeter groß und etwa 140 Gramm schwer. Ab diesem Zeitpunkt werden die Kindsbewegungen, die Du wahrnimmst immer das wichtigste Indiz sein, dass es dem Baby gut geht. Man sollte das Baby im weiteren Verlauf der Schwangerschaft mindestens einmal pro Tag bewusst spüren.

Das Baby ist über die Nabelschnur mit der Plazenta verbunden. Sie transportiert das Blut und die Nährstoffe zum Kind. Dabei verhärtet die Nabelschnur zunehmend und bildet kleine Knöchelchen. Sie bleibt jedoch flexibel, da sie schließlich später mit durch den Geburtskanal muss. Das Baby im Bauch hat jetzt schon Stuhlgang, bei dem es sich um eine Mischung aus abgestorbenen Zellen und Darmsekret handelt. In dieser Woche nimmt das Kleine relativ viel Gewicht zu, da sein Körper eine Fettschicht aufbaut, um Körperwärme zu erzeugen und zu speichern.

Was kontrolliert eigentlich der Gynäkologe bei jeder Untersuchung? Primär wird untersucht, ob sich das Baby gut entwickelt. Dafür wir der Kopfumfang, die Größe, der Brustumfang und die Länge des Oberschenkelknochens vermessen. All diese Daten werden mit dem errechneten Geburtstermin verglichen. Natürlich gibt es immer leichte Abweichungen zur Norm - welches Baby entspricht schon genau dem Standard? Außerdem kontrolliert der Arzt, ob der Muttermund verschlossen ist, die Lage des Babys im Bauch, ob Infektionen vorliegen und den Herzschlag des Babys.

Da Dein Kind nun kräftig wächst, dehnt sich der Bauch immer mehr aus und es kann zu Schwangerschaftsstreifen kommen. Auf Mamiweb gibt es Tipps, wie man mit Creme- und Öl-Massagen gegen Schwangerschaftsstreifen helfen kann.

Besonders beansprucht werden in der Schwangerschaft auch die Venen. Durch eine entsprechende Ernährung kann die Gesundheit der Venen positiv beeinflusst werden. Der Tipp unserer Mamiweb Ernährungswissenschaftlerin Lala: "Statt Butter unbehandelte Pflanzenöle verwenden, Vitamin-C-reich essen (Zitrusfrüchte, Sanddorn, Beeren, Petersilie), Vitamin-E-reich essen (Pflanzenöle oder Weizenkeime), vermehrt Knoblauch und Zwiebeln verwenden."

Dein Kommentar

noch 1000 Zeichen.

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Ernährung in der Schwangerschaft

Mehr bei Mamiweb

Hier findet Ihr Tipps zur richtigen Ernährung in der Schwangerschaft, alles rund um das Thema Gewichtszunahme, wie man Schwangerschaftsstreifen vorbeugen kann und welche Sportarten für werdende Mütter in Frage kommen.

eXpertin: Hebamme
Mamiweb-Ernähurngsexpertin

Magazin durchsuchen

Verlinke mich

Ernährung in der Schwangerschaft

Mehr bei Mamiweb

Hier findet Ihr Tipps zur richtigen Ernährung in der Schwangerschaft, alles rund um das Thema Gewichtszunahme, wie man Schwangerschaftsstreifen vorbeugen kann und welche Sportarten für werdende Mütter in Frage kommen.

eXpertin: Hebamme
Mamiweb-Ernähurngsexpertin