Artikelübersicht

Eileiterschwangerschaft - was heißt das?
Die Eileiterschwangerschaft ist die häufigste Form der Einnistung des befruchteten Eis außerhalb der Gebärmutter. Doch was heißt das genau?

Hat mein Kind Segelohren?
Segelohren sind meist erblich bedingt und können für Kinder eine große psychische Belastung sein. Ab welcher Größe Ärzte von Segelohren sprechen.

Schambeinschmerzen in der Schwangerschaft
Der Körper wird während der Schwangerschaft von Weichmacherhormonen durchflutet. Dies hat auch Auswirkungen auf das Becken der werdenden Mami.

Folsäure in der Schwangerschaft
In der Schwangerschaft ist der Folsäurebedarf der werdenden Mutter deutlich erhöht. Diese Nahrungsmittel sollten auf den Speiseplan.

Gesundheitsrisiko Salmonellen
Eine Salmonellenvergiftung verursacht starken Durchfall. Besonders bei Kleinkindern und Babys ist die Gefahr einer lebensgefährlichen Austrocknung groß.

Jugendsprache: Eine etwas andere Welt
Die Sprache der Jugend unterscheidet sich deutlich von der Sprache der Erwachsenen. Sie ist ein Mittel zur Abgrenzung von der Welt der Erwachsenen.

Plazenta-Nosoden (Plazenta-Globuli)
Nosoden sind ein homöopathisches Endprodukt, das aus Körperzellen oder Sekreten besteht. Plazenta-Nosoden beinhalten also Zellen der Gebärmutter.

Neurodermitis beim Baby: Pflege der Haut
Die richtige Hautpflege ist bei Neurodermitis besonders wichtig, um Entzündungen, Juckreiz und Trockenheit zu mindern. Was Eltern tun können.

So funktioniert die Geburt mit Saugglocke
Eine Saugglockengeburt, auch Vakuumextraktion genannt, ist die am häufigsten durchgeführte medizinische Geburtshilfe. So funktioniert´s.

Sternengucker: Eine besondere Geburt
Sternengucker sind Babys, die mit dem Gesicht nach oben, also in den Himmel blickend, auf die Welt kommen. Fakten zu der Lageanomalie.


erste | «| 1| 2| 3| 4| 5| 6| 7| 8| 9| 10| 11| 12| 13| 14| 15| 16| 17| 18| 19| 20| 21| 22| 23| 24| 25| 26| 27| 28| 29| » | letzte

» Dr. Gerhard Oellinger für Mamiweb

Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter