Wickelkommode für das Baby

Mama und Baby

Mehr als nur ein Platz zum Wickeln

Alle werdenden Eltern wissen: Es gibt viele Dinge bei der Vorbereitung auf das Baby zu beachten und anzuschaffen. Denn kümmert man sich nicht im Vorfeld darum, dann kann die Einkaufstour zum Stressfaktor werden: Denn innerhalb der ersten Wochen, beansprucht das Neugeborene die volle Aufmerksamkeit der Eltern, und das im Zweifel rund um die Ohr. Zudem benötigt man eine Menge bereits ab dem Zeitpunkt, wenn man mit dem Kind aus dem Krankenhaus nach Hause kommt. Schließlich muss das Kleine etwas zum Anziehen haben, irgendwo schlafen können und auch essen.

Doch was wird jetzt wirklich alles benötigt?

  • verschiedenste Babybekleidung
  • Kosmetikartikeln für das Baby
  • Kinderwagen und Autositz
  • Babybett
  • Baby-Badewanne und
  • altersgerechtem Spielzeug
  • Wickelkommode

Bei Letzterem sollte man keine Kompromisse machen. Denn für einen Säugling ist der Wickelprozess meist eine Strapaze und als Eltern verbringt man viel Zeit an jener funktionalen Kommode. Se sollte in einer günstigen Höhe sein, damit die Eltern ohne Rückenschmerzen mehrmals täglich ihr Kind neu wickeln und kleiden können Aber auch ausreichend Stauraum für alle benötigten Utensilien in Griffbereitschaft sollte vorhanden sein. Eine schöne weiche Wickelauflage, am Besten mit bunten kindgerechten Motiven, ermöglicht, dass das Baby bequem liegt. Um sich selbst einen Gefallen zu tun, sollte die Auflage unbedingt auch aus einem abwaschbaren Material sein.

Älteren Geschwistern gerecht werden

Für viele Eltern stellt sich oftmals die Frage, was man unbedingt braucht und was Dinge sind, auf die man zur Not verzichten kann. Denn es gibt kaum etwas, das es nicht gibt heutzutage für das Kleinkind, und einiges ist einfach nette Spielerei. Auf jeden Fall jedoch sollte man nicht nur an das Baby denken, wenn man bereits ein oder mehrere Kinder hat. Denn so viel Fürsorge gerade Neugeborene beanspruchen, so sehr darf sich nicht plötzlich alles nur noch um das neue Geschwisterchen drehen. Es ist schwer für die Älteren, plötzlich weniger Zeit beanspruchen zu können. Eltern sollten daher auch dem schon größeren Kind, das plötzlich ein Geschwisterchen hat, gerecht werden. Vielleicht kann man ja damit beginnen, dass man mit der Wickelkommode gleich etwas für die anderen Kinder bei Preis.de mitbestellt. So gliedert sich das Baby in den Augen der Älteren sicher schon einmal hervorragend ein! Und an Spielzeug gerade auch mit Lerngehalt, mangelt es an der Auswahl ebenso wenig wie an der von Wickelkommoden.

Bild: © Svetlana Fedoseeva – Fotolia.com