Kleine Überraschungen beweisen ehrliche Unterstützung während der Schwangerschaft

schwangere frauWer eine Schwangere kennt, der weiß, dass sie und ihr Partner beide eine schöne und besondere, jedoch auch aufreibende Zeit erleben. Gerade in dieser Zeit können Freunde, Verwandte oder Bekannte ihre Unterstützung beweisen. In dieser Phase sind Streit oder gar eine Trennung der Partner das Letzte, was das Ungeborene und die Beziehung der jungen Eltern brauchen können. Ein Weg, dieser Bereitschaft zur Hilfe Ausdruck zu geben, sind Aufmerksamkeiten. Dabei müssen diese nicht immer auf die Schwangerschaft bezogen sein. (weiterlesen…)

Chinesischer Empfängniskalender

Baby Geschlecht - Mädchen oder JungeAb der 14. Schwangerschaftswoche kann das Geschlecht des Kindes via Ultraschalluntersuchung bestimmt werden. Wenn das Baby allerdings ungünstig liegt, dann ist es oft gar nicht so einfach das Geschlecht zu bestimmen und so kann sich das Ganze dann doch noch etwas verzögern. Zudem gibt es oft Schwangerschaften bei denen sich anhand der Ultraschalluntersuchung das Geschlecht gar nicht bestimmen lässt. Viele Eltern möchten aber nicht bis zur nächsten Vorsorgeuntersuchung warten, weil sie schließlich endlich wissen möchten, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird. Für diese Eltern eignet sich der chinesische Empfängniskalender. (weiterlesen…)

Foto-Wettbewerb - Jubiläum - 5 Jahre

mara2201xSeit nunmehr 5 Jahren besteht im Mütterforum Mamiweb die Gruppe “Foto-Wettbewerb“. Jeden Monat bestimmen die User aufs Neue zu welchem Thema sie ihre Bilder hochladen. Traditionell bleiben die letzten 5 Tage des laufenden Monats dem Voting vorbehalten. Zu gewinnen gibt es in der Regel nichts, es bleibt jedoch die Freude und der Spaß und die Spannung wie die eigenen Bilder bei den Usern ankommen. Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel. Einmal im Jahr werden bestehende Regeln fürs Hochladen der Bilder ausser Kraft gesetzt und dem Sieger winkt ein echter Gewinn zu, welcher zum Teil von Mamiweb gesponsert wird und zum anderen Teil von der Gruppengründerin Solo-Mami selbst. (weiterlesen…)

Spielplatz - gefahrloses spielen für Kinder

Kind auf dem SpielplatzViele angehende Eltern freuen sich oftmals sehr lange auf den Moment, wenn sie mit ihrem Nachwuchs bei schönem Wetter endlich auf den Spielplatz gehen können. Das Wetter ist schön und die Freude ist groß und doch gibt es sehr viele Dinge, die beachtet werden müssen damit der Schützling nicht zu Schaden kommt. (weiterlesen…)

Schämt euch nicht, zu arbeiten!

Arbeit - Mutter mit KindEltern kleiner Kinder sind auf dem Arbeitsmarkt keine Schande – sondern Vorbilder!

Nach der Geburt ihrer Kinder stehen viele Mütter vor der Frage: Was ist jetzt das richtige für mein Kind? Gebe ich es in eine Kinderkrippe oder bleibe ich zuhause bis mein Kind mindestens drei Jahre alt ist? Viele Mütter sind mit der Antwort dieser Frage überfordert, da in den meisten Fällen ihre eigene Meinung kaum Gewicht hat. In Deutschland ist das Bild der mütterlichen Erziehung noch enorm verbreitet. In kaum einem anderen Land wird es Müttern in sozialer Hinsicht so schwer gemacht, nach der Geburt eines Kindes, wieder in die Arbeitswelt einzusteigen. Entscheidet man sich dafür, das Kind in eine Krippe zu geben, bekommt man schräge Blicke der Nachbarn und Kolleginnen ab und wird von der eigenen Mutter getadelt, ob man sich nicht schäme, sein Kind so früh aus den Händen zu geben.

Somit fangen tatsächlich viele Mütter an zu zweifeln, ob sie sich nicht wirklich schämen sollten, mit dem Gedanken zu spielen, wieder arbeiten zu gehen. Viele Mütter bekommen Angst, dass sie ihrem Kind damit Schaden zufügen und betrachten sich selber als Rabenmutter. (weiterlesen…)

Die perfekte Kinderbetreuung in München – wie findet man sie?

Mutter mit BabyMit dem Thema Kinderbetreuung müssen sich alle Mütter irgendwann einmal auseinandersetzen, ganz gleich, ob sie berufstätig sind oder nicht. Natürlich sind es besonders die berufstätigen Mütter, die auf eine zuverlässige und vor allem langfristige Kinderbetreuung angewiesen sind. Doch auch andere Mamas haben Verpflichtungen und Bedürfnisse, aufgrund derer sie den Nachwuchs von Zeit zu Zeit in gute Hände abgeben müssen. Neben der Krippe, der Kita und dem Kindergarten gibt es verschiedene Varianten der Kinderbetreuung, die Familien in Anspruch nehmen können. (weiterlesen…)

Berufstätige Mütter - so lässt sich Familie und Arbeit vereinbaren

mei-partySo schön und wichtig es für Mütter auch ist, ihre Zeit mit ihrem Sprössling zu verbringen, für die meisten kommt irgendwann die Zeit sich wieder dem Berufsleben zu widmen. Bei einigen früher, bei anderen später. Doch der Wiedereinstieg ist nicht immer einfach - noch nicht die richtige Kinderbetreuung gefunden? Arbeits- und Kitazeiten lassen sich nicht vereinbaren? Man fühlt sich als Rabenmutter, weil man das Kind “abschiebt”? Keine passende Stelle da? (weiterlesen…)

U-Untersuchungen - Vorsorgeuntersuchungen im ersten Lebensjahr

baby vorsorge u-untersuchungUns allen liegen unsere Kinder am Herzen. Kinder repräsentieren das Leben. Kinder sind die Zukunft. Kinder bringen das Leben zum Strahlen. Und ist der Kinderwunsch erst in Erfüllung gegangen, sollten wir somit das Möglichste tun, um die Gesundheit des Kindes zu erhalten.

Die Früherkennung von Krankheiten, insbesondere in der Kinderheilkunde, ist somit ein wichtiger Bestandteil der Medizin. Umso früher eine Krankheit erkannt wird, desto früher können Ärzte eingreifen und mit einer erfolgversprechenden Behandlung beginnen. (weiterlesen…)

Folsäure in der Schwangerschaft

Kinderwunsch - Folsäure in der SchwangerschaftFolsäure oder Folat- was ist der Unterschied?

Folsäure ist ein industriell hergestelltes Vitamin B, das von Ärzten als Nahrungsergänzung empfohlen wird. Folat ist die natürliche Form von Folsäure, die in vielen Lebensmitteln enthalten ist. Beide Formen sind Licht- und Wärmeempfindlich. Das heißt, durch zu langes und intensives Kochen oder falsche Lagerung, geht viel des lebenswichtigen Vitamins verloren. (weiterlesen…)

Mit Kindern in den Urlaub

Kind Sonnenschutz Sonne UrlaubDer erste Urlaub ist für das Kind sowie die Eltern selbst etwas Neues und Aufregendes. Wie wird das Kind die Reise vertragen? Können wir uns alle gemeinsam entspannen? Ist der Urlaub für das Kind nicht zu viel Stress? Was tun, wenn etwas passiert? Fragen über Fragen - wer die Urlaubsplanung rechtzeitig angeht und sich nicht zu hohe Urlaubsziele setzt - der wird auch einen stressfreien und erholsamen Urlaub haben, auch mit Baby! (weiterlesen…)