Fastenzeit – Wohlbefinden und Gesundheit fördern

fastenzeitBeim Fasten wird komplett oder teilweise auf die Nahrungsaufnahme verzichtet. Das Fasten dauert meist mehrere Tage. Dabei soll das eigene Wohlbefinden gesteigert und die Gesundheit gefördert werden, da man dadurch den Körper entgiftet. Doch wenn man eine Fastenkur nicht richtig durchführt und dem Körper zu wenige Nährstoffe zuführt, schadet das Fasten dem Körper mehr als es hilft.

Im neuen Mamiweb eXtra Fastenzeit haben wir alle wichtigen Informationen zum Thema für euch zusammengestellt. Lese die Vor- und Nachteile einer Fastenkur oder wie Fasten die Gesundheit fördert.

Schau doch mal im Mamiweb Magazin vorbei!

Eure Natalija

Ein Kommentar

  1. Ich muss ehrlich sagen, ich habe nichts vom Fasten gehalten, bis ich es mal gemacht habe. Konnte mir eigentlich nicht wirklich vorstellen, dass es was bringen soll, aber meine Frau wollte es unbedingt probieren, also habe ich eben mitgemacht. Und ich muss wirklich sagen: Das war der Hammer! Hätte ich nie gedacht. Wir haben zwar nichts gegessen, sind morgens aber joggen gewesen und dann schwimmen und haben auch super geschlafen und alles – hatten rundum super viel Energie. Seitdem bin ich ein Fan. Kann es nur weiterempfehlen.

Kommentare sind geschlossen.